Bonjour & Welcome

Lavera Naturkosmetik

Würden ich zu dem Begriff "Naturkosmetik" ein Brainstorming auf offener Straße starten, würde ich größtenteils Antworten wie: geruchsneutral, Öko, Kernseife, usw. erhalten.
Ganz anders, ganz neu und ganz fabelhaft hingegen, die Produktpalette von Lavera. Tierleidfreie Kosmetik und Pflegeprodukte haben nichts mit vermindernder Qualität zu tun. Nicht nur ich bin davon begeistert, meine Haut ist es auch: Egal ob trockene, fettige, normale Haut. Egal ob jung, ob alt, ob weiblich oder männlich.

Zum veganen Lebensstil heißt es für mich, auch auf meine verwendeten Pflegeprodukte zu achten - denn es soll auch hierbei kein Tier zu schaden kommen. Deshalb entschied ich mich Laveraprodukte nach und nach durchzutesten und benutze sie immer noch. Egal ob Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Feuchtigkeitspflege oder Bodylotion. Tolle Düfte, viel Feuchtigkeit und kein schlechtes Gewissen.

Und ihr werdet sehen, auf seine Umwelt und Natur zu achten, wird mehr und mehr zum festen Bestandteil unseres Alltags.

Lavera gibt es mittlerweile schon seit 1987 und wurde von Thomas Haas gegründet. Er selber beschloss, trotz seiner Neurodermitis, nicht auf Hautpflege verzichten zu müssen. Um seine empfindlichen Haut nicht zu schädigen, wird bei Lavera nur Zutaten aus der Natur verwendet.
Die veganen Produkte, also jene ohne z.B. Bienenwachs, sind durch ein kleines Logo extra gekenntzeichnet.

Wer nun Interesse hat, seiner Haut etwas Gutes zu tun, sollte also schleunigst in den nächten Biomarkt oder Reformhaus eilen und sich vom Erfolg überzeugen lassen. Drogeriemärkte wie "Rossmann" bieten neuerdings auch eine kleine Produktpalette an.

Übringens, das Wort "Lavera" ist lateinisch und bedeutet "die Wahre" - zu recht!



photos by rotschopf

No comments:

Post a Comment

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.