Bonjour & Welcome

Do it yourself: Nietenpullover

Es ist Sonntag. Was könnte man besseres an einem bewölkten Nachmittag machen, als etwas Bastelarbeit? 
Man nehme einen groben Strickpullover, Nieten mit Harken zum Umklappen und ein Messer, um die Harken nach hinten zu biegen. Einfach die Nieten an der gewünschten Stelle durchstecken, Nietenharken umknicken und fertig! Schnell gemacht und effektvoll. So wie es sich gehört - und natürlich passend zum Nietentrend, nur eben günstiger. Plus, dass man die Nieten rückstandslos entfernen kann.

--------------------------------

It's sunday. What might be better that doing something creative on a cloudy afternoon?
Take a nice wool pullover, rivets and a spoon for bending those little pins. Position the rivets on the right place, bend them and done! Fast made and effective. That's what we like and it is "in". Plus, it's quiet easy to remove them.





photos by rotschopf

7 comments:

  1. Sieht super gelungen aus! Ich hab mir gerade eine Bluse mit Nietenkragen gemacht und es werden noch mehr Klamotten dran glauben müssen. :D

    ReplyDelete
  2. Sehr coole Idee, muss ich auch mal ausprobieren :)

    ReplyDelete
  3. Sehr geil, danke für das DIY. Ich hab mir vor kurzem auch so goldene Nieten, bzw. eher solche viereckigen Dinger bestellt und wusste noch nciht richtig wie ich die anbringen soll.

    GLG Ina

    ReplyDelete
  4. Fantastische Idee. Ich liebe DIY Posts. Ich hoffe das es öfter regnet so das du mehr Zeit für solch tolle Sachen hast :)

    look-scout.blogspot.com/

    ReplyDelete
  5. Oh, danke dir. Wie lieb! :)
    Hab einen guten Start in die Woche!

    ReplyDelete
  6. Echt geil, dass ist sone hammer Idee wie ich finde. Leider habe ich nicht mehr soviele. Nur noch 2 gute Pullis die ich mir gestern kaufte, an denen ich das lieber nicht machen will.

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.