Bonjour & Welcome

February Favorites



DE: Wenn auch etwas verspätet, aber hier sind meine Favoriten aus dem Februar! Also nicht lange drum herum reden, los geht's!

Dadurch, dass ich meine Haut mittlerweile in einen Topzustand gepflegt habe, lege ich nun auch Wert diesen zu erhalten und nicht unnötig Unreinheiten zu provozieren. Natürlich möchte ich nicht ganz und gar auf Make-up verzichten, jedoch so leicht und dezent wie es nur irgendwie möglich ist, sollte der Einsatz sein. Deswegen ist einer meine Favoriten die L'Oreal Nude Magique CC Creme in "lila", da ich einen geblichen Teint habe und dieser dadurch immerhin etwas neutralisiert wird. Es ist nicht so, dass die CC Creme wie ein Make-Up fundiert (wie könnte sie auch?), aber so kleinere Mitesser oder Poren kaschiert sie wunderbar und lässt mein Gesicht ein wenig mehr strahlen.
Apropos strahlen! Ein weiterer Favorit beschreibt das Skin Perfection Serum, ebenfalls von L'Oreal. Es ist eines meiner ersten Seren, die ich angewandt habe! Ich dachte mir immer "Viel zu teuer, viel weniger Inhalt und wieso kaufen, wenn ich doch schon eine Creme habe?", erm ja, genau! Aber ich irrte mich. Vor meiner Tagespflege benutze ich das Serum es hält was es verspricht: vermindert Poren, verbessert die Hautstruktur und spendet Feuchtigkeit. Natürlich muss man auch immer im Hinterkopf behalten, dass meine Haut generell gerade einen guten Ausgangspunkt hat, um solche Pflege aufnehmen zu können! Trotzdem: definitiv eine Empfehlung!

Für meine Haare hatte ich einen ganz besonderen Leckerbissen parat! Nachdem ich seit Monaten die Spülung von John Frieda für mich entdeckt hatte, beschloss ich im Februar eine Stufe weiter zu gehen, was die Haarpflege angeht und anstatt lästiger Einzel-Haarkuren mal einen größeren Topf zu kaufen. Eigentlich auch wesentlich sparsamer, wenn man mal bedenkt und ausrechnet, wie viele kleine Haarkuren ich immer für ca. 1 Euro kaufe. Wie dem auch sei. Ich entschloss mich also für die Wunderkur von John Frieda! Und ich sag's euch, die Haare sind weich wie Butter! Die Spülung war schon immer toll und auch meine selbst gemachten Kokosöl-Kuren, aber die Wunderkur hat ihren Namen redlich verdient! Bei der Einwirkung fühlen sich die Haare bereits weich und entwirrt an. Und der Effekt hält bis sie vollständig getrocknet sind. Sie sind glatt, nicht so ausgeladen, wunderbar weich und entworren. Was noch wichtiger ist, sie sind intensiv gepflegt! Meine Haarenden sind weniger spröde und sehen nicht mehr so "matt" aus. Vielleicht ist die Kur nichts für Menschen mit zu feinem Haar, da sie schon recht reichhaltig daher kommt und das dünne feine Haar zusätzlich beschweren könnte. Nur ein Gedanke von mir. Ansonsten kann ich es eigentlich jedem Haartypen empfehlen! Wie wäre es, an dieser Stelle mal nachgefragt, mit einer Haarpflege Routine: Interesse?


Gesicht, Gesichtspflege und Haarpflege: check! Was fehlt noch? Ganz richtig, ein bisschen mehr dekorative Kosmetik! Ich muss zugeben, ich bin der Mascara ebenfalls verfallen! Wer sie nicht kennt, sollte an dieser Stelle unbedingt weiter lesen, die Rede ist von der Miss Manga Mascara ("kreiiiisch")! Eigentlich bin ich ja kein Mensch, der sich durch Werbeversprechen zu leicht begeistern lässt. Was die Medienprofis nicht immer alles aus ihrer Werbeversprechen-Kiste heraus ziehen und mit geschwollenen Worten um sich schlagen. Aber diese Mascara - wirklich, diese Mascara! -  ist unglaublich gut. Ich benutzt eigentlich ausschließlich die pinke essence Mascara und ab und an mal Testes von Lancomé oder eine von Artdeco, aber diese Mascara übertrifft alle Bisherigen. Sie zaubert kein richtiges Volumen, aber unfassbare Länge und "verklumpft" ganz leicht die Wimpern. Der Begriff ist keinesfalls negativ zu bewerten. Sie vereint vielmehr nebenstehende Wimpern und verleiht den Augen dadurch einen Mangahaften Effekt, da die Wimpern mehr gezeichnet und definiert wirken! Die Bürste ist für mich vollkommen neu, da sie sich biegen lässt, bzw. den Bewegungen anpasst und mit "wippt". Großartig!

Puuh, der Text wird länger und länger wie ihr seht. Aber ein Monatsfavorit kann nicht ohne Lippenprodukt auskommen, so leid es mir auch tut. (Hut ab, an alle, die bis hier hin gelesen haben!). Die Rede ist von der Astor Lipbutter! Wie alle kennen sicherlich die High-End-Produkte vom Hören Sagen, aber die Lipbutter von Astor kann wirklich etwas. Sie ist pflegend und weich in ihrer Konsistenz. Langanhaltend und verläuft nicht in den Lippenrillen oder über den Lippenrand hinaus (ganz ohne Lipliner!). Auch wenn ich ein Fan von mattem Finish bin, kann ich mich mit dem Effekt der Lipbutter mehr als anfreunden! Leichter Glanz und Glitzer, wunderschön leicht. Sie hält auch wirklich sehr lange, wenn auch die Farbe sich verändert nach einer Weile, die lilane Butter wird etwas pinkiger und die rote etwas mehr rosé! Das tut dem Ganzen kein Abbruch, aber ich will ja ehrlich zu euch sein! Es ist aufjedenfall für kältere Tage gut geeignet gewesen, da sie weder austrocknet, noch Falten setzt/betont.

Zur optimalen Pflege und Grundlage eines gutes Lippenproduktes kann ich euch den Lipbalm von The Body Shop empfehlen! Ich liebe ihn in der Richtung "Melone". Wirklich, zum Niederknien. Ich habe ihn das erste Mal gekauft als ich 14 war und seither ist es ein Allround-Talent!
Zwei drei letzte Worte zu meinem liebsten Nagellack für Februar. Ich habe seit Ewigkeiten keinen Nagellack von Astor gekauft bzw. besässen. Diesen gab es in einer Aktion mit der Lipbutter zusammen und deswegen dachte ich mir "Wieso nicht? Kostet ja schließlich nichts". Die Qualität ist super, der Auftrag hält gut 3 Tage ohne Abblättern und die Farbe ist großartig! Habe schon ewig nicht mehr solch einen Farbton gesehen, ihr etwa? Es ist "Taupe".

Das war es denn auch zu meinen Favoriten erstmal! Mich würde natürlich interessieren welche eure waren oder ob ihr die Produkte kennt und die selben oder andere Erfahrungen machen konntet!


EN: A bit late, but still on time: my favorites of the month! Not much talking, here we go:

So where do we start? I've told you in one of my latest post about my skincare routine and the olaz regenerist. Since this time my skin gets better and better, one reason more not to use too much foundation or make-up. I wanna give my skin the chance to breath and honestly said, I'm a bit afraid to plug my pores with it and we all know, how bad our skin gets, when pores are plugged, right? I was looking for something light covering with enough moisturizer. And I found the L'Oreal Nude Magique CC Creme ! I'm using the purple one just because my skin tone is a bit yellowish and the purple one was made to balance this yellowness a little. It's definitely not a foundation kind of thing, it is like a better BB creme. Well, I do like BB cremes but sometimes they feel too much like a make-up, don't know why I've tried so many. This CC creme feels super soft on my skin with less coverage! Not too heavy, not too less. This product isn't something for you, when you're looking for a super high coverage like a make-up. You could use it as a primer before. This is a perfect solution for summer days or warm spring days. It feels so natural without loading your face. Do you have any experiences with a CC creme?
Fitting to the whole face topic, my next favorite of the month is the "Skin Perfection Serum". I love it! I never used a serum before, I thought a regular day and night creme is enough for my skin care, I mean what's so much better with a serum? Let me tell you, there is a difference! My face brighten up so much and my pores and left over blackheads are barely gone. I'm glowing more and my skin feels softer (didn't expect it could feel better after this whole care treatment!). Definitely give it a try!

Alright let us skip to the next product. Last month I've discovered a new hair product for me. I'm always using shampoo and conditioner. And once a week a deep conditioner. Normally I'm buying some single pack deep conditioner for one use. They cost about 1 Euro. But now I've spent my money on another product. I'm using the John Frieda conditioner for a long time, but never gave the deep conditioner a try. It always seems a bit to pricy, which is totally wrong when I think about how many single packs I'm buying and how less product I get, well whatever - let me introduce to you the Wunderkur von John Frieda. It is incredible! My hair got so soft and my hair ends are no more dry. The regular conditioner was great and I'm using coconut oil or a left-in-oil-care sometimes for the length, but this deep conditioner made my hair better last month. It is even not necessary anymore to apply so many extra products after this Wunderkur! Yeah! Is this product available wherever you're living? I hope so!

I know this post is quiet long already, but two more products are on my list. I'm not a advertisement influenced person. Sometimes it's fun what words they invent or use to present a simple products. You can't always trust them, no matter how fancy the music, clip or pictures are. But last month I saw a clip about the new Miss Manga mascara, it totally got my attention and I've started to read some reviews about it. After I've informed myself, I wanted to give it a try. And oh my god! This mascara is a genius. My "old" mascara is the pink one by essence. I guess we ladies tried tones of mascaras in our life, right? Doesn't matter if high end or just some drug store products. But let me tell you, this Miss Manga mascara is incredible. It won't give you so much volume, more length and define! It separates your lashes differently then other mascaras for sure! It will give you a drawn look, with bigger defined lashes, like those of manga dolls. I know it sounds a bit stupid, but the brush is flexible and adapt to your natural lash structure! Here is the link: Miss Manga Mascara

No favorite of the month without a lip product. I'm a lipstick junky. My latest favorite product is the  Astor Lipbutter. I think we all know lip butters! This one is very long lasting and moisturize your lips pretty well. It is not running out of your lips, like other lip sticks like to do without using a lip liner. JUst one thing is a bit "strange" or at least normal. It will change their color a little after a while. The super dark purple one gets more pinky and the red one more rosé. It won't disappear completely which is pretty awesome, but I want to be honest with you and tell you that it's not that lip stain kind of thing, it lasts super long, but not with the exact beginning color!

For a perfect lip preparation, I was using the Lipbalm von The Body Shop. I've bought this one first time when I was 14. I'm still in love with it, especially because of the great watermelon taste! Amazing. And the care is great with a soft gloss effect. Another favorite of the month is a nail polish (this will be the last product, I swear!). I got this one as a present or more a extra to the lip butter (I mentioned it above). The color is "taupe" and I've never saw a color like this! It is really special and last for about 3 days. It's not super long, but advise me a nail polish, which really last super long without any topcoat!

So thumps up, if you've read it till the end!! Tell me what your products of the month are or had been! Did you use some of mine already? What were you experience? Tell me or ask me if you need more informations about anything!!

2 comments:

  1. Tolle Produkte! :)
    Kisses
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    ReplyDelete
  2. Den Skin Perfection hab ich auch, und finde es auch toll :) benutze es jeden Morgen! Und von John Frieda habe ich die roten Produkte (Shampoo&Conditioner) getestet und bin auch total überzeugt, ich denke mal die Marke ist schon sehr gut.. meine Mama ist auch total begeistert davon :)
    Liebe Grüsse
    Vali
    www.vgblog.ch

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.