Bonjour & Welcome

Wunderwaffe: Backpulver! Damit gelingen nicht nur Kuchen & Kekse



DE: Nachdem bei euch der Kokosöl-Post so gut angekommen ist, entschied ich mich dazu euch noch mal ein Allround Talent vorzustellen! Natürlich ist es nicht ganz so vielseitig und pflegend, wie das Kokosöl, wie könnte es auch, schließlich ist Kokosöl unschlagbar gut!
Aber ihr dürft durchaus gespannt sein! Heute dreht sich nämlich alles rund um: Backpulver! Was unsere Kuchen und Kekse fluffig macht, kann in Wirklichkeit noch Vieles mehr!


Küche & Haushalt

Fiese Gerüche:

Etwas im Kühlschrank vergessen und verschimmeln lassen oder es hat sich ein Geruch besonders stark festgesetzt? Lüften wäre etwas problematisch bei solch einem Problem, die Lösung hingegen ist denkbar einfach: etwas Backpulver auf einen Teller streuen (1 Tütchen) und in Kühlschrank stellen. 

Eingetrocknete Töpfe:

Wer schonmal in einer WG gelebt hat, dürfte es gut bekannt vor kommen. Töpfe stehen zu lange in der Wohnung herum, mit Nahrungsrückständen verklebt oder gar angebrannt. Ich kenne es aus meinen WG-Zeiten zu gut, aber ich hatte auch katastrophale Mitbewohner. Das herkömmliche Einweichen mit etwas Spülmittel hilft bei hartnäckigen Krusten nur wenig. Darum etwas Wasser in den Topf/Pfanne lassen und Backpulver hinzugeben. Einwirken lassen und et voilá - einfach auswaschen!

Verstopfter Abfluss? (Übrigens noch so ein WG-Dauerbrenner)

Anstatt mit chemischen Lösungsmitteln herum zu hantieren, auf denen bestenfalls mindestens 3 Warnhinweise gedruckt sind, sollte man zunächst eine "natürlichere" Variante in Betracht ziehen. Hierzu mischt man 2 Päckchen Backpulver mit einer halben Tassen Essig und kippt das Gemisch in den Abfluss. Etwas einwirken lassen und dann wie gewohnt spülen.

Vergilbte Textilien:

Auch hierbei kann Backpulver weiterhelfen. Anstatt eines Bleichmittels eine 1/2 Tasse Backpulver mit einer 1/2 Tasse Essig vermischen und in die Waschmaschine geben. Eure weiße Kleidung wird umso mehr strahlen! Sollte Jeder mal ausprobiert haben, besonders wenn langsam der Frühling anbricht und die Sonne mehr zum Vorschein kommt!

Angelaufenes Silber:

Backpulver + (Zahn-)Bürste + Einmassieren = strahlendes Silber!

Fettflecken:

Ärgerlich, besonders in der Tapete. Ich hatte damit mal meine Probleme, als ich Hitzespray aufgesprüht habe, dabei jedoch so dämlich vor der Wand stand, dass ich die Tapete hinter mir gleich mit Spray versorgt hatte. Danach gingen die Flecken nie wieder raus und sahen einfach "nass" aus. Die Lösung? Backpulver mit wenig Wasser zu einer Paste (!) mischen und auf den Fleck tragen. Anschließend trocknen lassen und abschaben. Fettflilme auf Kühlschränken (Edelstahl z.B.) können ebenfalls mit Backpulver-Wasser-Gemisch einfach gelöst werden. 

Verschmutzte Fugen:

Jeder der seinen eignen Haushalt führt, kennt dieses Problem. Gerade in alten Bädern neigen die Fugen dazu zu verdrecken. Da kann man manchmal putzen, wie man will, es tut sich nichts! Anders ist dies mit Backpulver! Einfach auftragen und mit einem nassen Putzschwamm seine Muskelkraft spielen lassen.

Im Garten:

Blumenstrauß:

Überrascht worden mit einem tollen Blumenstrauß? Es gibt nichts Schlimmeres, wenn dieser nach einem Tag so langsam zu welken beginnt und den "Kopf hängen lässt". Er bleibt länger frisch, wenn ihr  etwas Backpulver mit ins Vasen-Wasser gebt.

Mehltau auf Rosen:

Zugegeben, ich kenne dieses Problem nicht, da ich keine Rosen(-büsche) besitze. Falls ihr jedoch einen weißlichen Film auf den Rosen haben solltet, könnt ihr diesen Trick ausprobieren: 2 Päckchen Backpulver mit 4 EL Öl vermischen und abends auf die Rosen sprühen. Nach 2 Wochen blühen die Rosen wie am ersten Tag!

Beauty-Bereich:

Darauf habt ihr sicherlich nun alle gewartet!

Fettiges Haar und Produktrückstände:

Wer besitzt bereits ein Reinigungsshampoo zuhause? Ich lese immer öfters davon und benutze selber das "Tiefenreinigungsshampoo von Swiss O Pair" bei jedem 2. bis 3. Waschgang. Man kann sich aber auch selber ein Gemisch herstellen! 1 Teil Backpulver zu 3 Teilen Wasser, Mixtur im Haar verteilen und 3-5 Minuten einwirken lassen, danach wie gewohnt ausspülen! Tada, euer eigenes Klärungs-Shampoo im Handumdrehen.

Irritierte und trockene Haut:

Backpulver gemischt mit Zitronensaft ergibt ein hervorragendes Peeling, das den pH-Wert der Haut neutralisiert und gegen Irritationen und sogar Sonnenbrand und Insektenstichen wirkt! Gut zu wissen oder?

Fußpilz oder gar übler Geruch?

Nichts Schönes, muss aber drüber geredet werden. Ein Fußbad mit einer halben Tasse Backpulver und ein paar Tropfen Teebaumöl wirkt wahre Wunder. Die Füße ca. 15-30 Minuten im warmen Wasser entspannen lassen.

Trockene Hände: 

Gegen trockene Winterhände hilft ein Handpeeling aus Backpulver gemischt mit Oliven- oder Mandelöl. Durch die Öle werden die Händen direkt mit Feuchtigkeit versorgt.

Mundgeruch:

Einen TL Backpulver auf ein Glas Wasser auflösen, kurz spülen und ausspucken! Mundgeruch adé!


Wer sich mit Backpulver im Bereich Beauty schonmal umgehört hat, wird nun sicherlich einen entscheidenden Punkt vermissen: Zähne aufhellen mit Backpulver! Egal ob auf Youtube, Internetratgebern oder Blogs wird beworben, wie einfach und schonend es ist mit Backpulver zu bleachen. Mag sein, dass es schonender ist, als manche nicht-zugelassenen-Bleaching-Cremes etc., aber ungefährlicher ganz bestimmt nicht. Diese Methode funktioniert nur bei vollkommen (!!!) gesunden Zähnen. Alle anderen, auch wenn sie nur leicht empfindliche sind, bekommen einen größeren Schaden. Sie werden empfindlicher und sogar so angeraut, dass Ablagerungen sich besser fest setzen können, als vorher. Denn das Backpulver fungiert wie eine Art Scheuermittel und raut eure obere Zahnschicht auf, wobei gleichzeitig Ablagerungen abgeschmirgelt werden, die Vergilbung löst sich, aber was bleibt ist ein weißerer, offenerer und empfindlicherer Zahn. 
Bleaching ist nie ohne Vorsicht zu genießen und sollte nicht im Eigenexperiment durchgeführt werden, egal ob es bei Jemanden klappt, den ihr kennt. Eure Zähne sind mit Sicherheit anders beschaffen! Es gibt schließlich einen Grund, weshalb Zahn-Bleaching-Produkte in Deutschland mittlerweile in Drogeriemärkten verboten sind. Ich kann verstehen, dass man keine teure Prozedur beim Zahnarzt über sich ergehen lassen will, aber dieser kann euch eine günstigere Alternative aufweisen. Es gibt beispielsweise "Whitening Pens" in der Apotheke, die von der Konzentration und Zusammensetzung gut und empfehlenswert sind, kosten aber auch mehr als ein bisschen Backpulver, aber weit weniger als ein professionelles Bleaching! Macht euch schlau und legt dann erst los. Denkt daran, eure Zähne haben eine natürliche Farbe, mehr als die, sollte man nicht versuchen zu gehen. Einmal damit angefangen, wird es vielleicht schwieriger sein, damit aufzuhören, da man jede kleinste Verfärbung schneller bemerken wird, als vorher.




EN: Silver bullet: backing powder! After you loved the coconut oil post that much, I've decided to present you another all round talent! Of course this product won't be as multifunctional and caring as the coconut oil, but I guess I can surprise you with one or another thing.
Look forward to following facts! Today everything's about backing powder. What makes our cakes and cookies fluffy, can help us in different occasions too!


Kitchen & House hold

Bad smells:

Forgot some food or drinks in your fridge or something gets moldy? A bad smell is the consequence. To air the fridge is a bit problematic of course. The solution is super easy: disperse some backing powder on a plate and place it in the refrigerator! Bad smells are gone!

Dried food in pans:

For all who lived in a shared flat knows it for good. Pans are waiting too long to be washed and food is strong dried and not easy to remove. Soaking won't always help, so what can we do? Fill water in the pan and add backing powder in it. Wait for a little while and wash it as usual!

Blocked drain:

Chemical solvents are highly aggressive but surely effective. Why not trying a natural solution when your drain is blocked again? Mix two bags of backing powder with half a cup of vinegar. Fill it into your drain, let it react and rinse it with water afterwards.


Yellowish textiles?

Backing powder is also a solution for that problem. Replace the bleaching with half a cup of backing powder and half a cup of vinegar, mix it and add it to your washing machine. Your cloths will be whiter and brighter! Everyone has to try this trick. Low costs and spring is around the corner. Make sure your white cloths look as best as they can in the sunlight!

Tarnished silver by exposure to air?

Backing powder + (tooth) brush + massage it  = shining silver!

Grease spots:

Annoying, especially on wallpapers. I had this problem years ago, while I applied heat protection spray on my hair. And I stood in front of a wall and after I finished applying it, the wallpaper has little spots. Irghs! The solution? Mix backing powder with drops of water, has to be creamy, and apply it on the grease spots. Wait a while and remove it. Good for high quality fridges or work spaces as well!

Dirty seams?

In bathrooms you might have the problem with it. You can clean them and clean them and nothing happens. It can be so easy with backing powder! Apply it on a wet sponge and here we go! Clean as usual and you will see better results!


In the garden:

Flower bouquet:

Get a little surprise by your sweetheart? Nothing is worser, when they look sad after a while and droop. A little trick will help you. One spoon of backing powder in the flower water and they'll last longer.

Blight on roses?

I have to admit, I never had this problem before, because I don't have my own rose garden. But it is always good to know, right? 2 packs of backing powder and 4 table spoons of oil, mix it and spray it in the evening on the roses. After 2 weeks blight is gone and they'll look like the first day.


Beauty:

We all have waited for that, huh?

Greasy hair and cleanser shampoo:

Who of you own a cleanser shampoo? I'm using a cleanser shampoo every third time to remove all hairspray and hair products deeply. It is different than a regular shampoo! But you can mix your own one. One part backing powder mixed with 3 parts of water. Apply it on your wet hair and massage it gently. Wait for about 3-5 minutes. Tada! Afterwards your hair was cleaned deeply and greasy hair is gone.

Irritated and dry skin?

A mixture made of backing powder and lemon juice is a wonderful peeling, which neutralize the pH-value of your skin. It is also a great mixture, if you have sun burn or insect bites.

Athelet's foot or bad smell?



Nothing nice, but we need to talk about it. A foot bath made of half a cup of backing powder and some drops of tea tree oil works wonders. Let you feet relax for 15-30 minutes in warm water.

Dry hands:

For dry winter hands helps a hand peeling made of backing powder and olive/almonds oil.

Bad breath:

Another eeew-topic! But this little trick helps a lot: 1 tea spoon of backing powder mixed in one glass of water. Bubble it inside your mouth and split it out. Done!

For all who have been waiting to read about tooth bleaching in this beauty chapter: I'm sorry, that I'm not sorry. When you google "easy home bleaching" or stuff like that you'll always find the hint about bleaching your teeth with backing powder. Yes it do might work, but don't try it at home on yourself! It is only able to do, when you have completely healthy teeth. And who can say it for sure? No one, I guess. Backing powder will attack your enamel. Your teeth become more and more sensitive and get rougher. Nobody want that! If you're thinking about bleaching your teeth, go to the dentist and speak with him. I know it is expensive, but it is the best and only way to get whiter teeth, which are healthy after the procedure. There is a reason why it's forbidden to buy them in drugstores (talking about Germany, is it the same in your country?). Another cheaper way are whitening pens. They have kind of the same active component as your dentist. Just in a softer version. Buy those! But never ever use backing powder, doesn't matter if it works by XY. 
And consider about the fact, when your teeth became whiter, you will always see when they're getting more yellow! And then you bleach them again and again and again. Vicious circle! You will get used to the more whiter teeth. Just think about that, before you will do a procedure. There might will be more afterwards. 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

pic source: src.discounto.de, concierge-lieferservice-berlin.de, br.de

1 comment:

  1. cool!!!

    xx

    daniella

    simplybeautifulelegant.blogspot.com

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.