Bonjour & Welcome

Beauty Minute: Tipps für Zwischendurch


DE: Nach der kalten Jahreszeit braucht unsere Haut im Frühjahr spezielle Pflege. Denn in der wärmeren Jahreszeit haben auch wieder Pickelchen und Unreinheiten Saison!
Eine richtige Pflege ist angemessen, um die Haut vom grauen Winterschleier zu befreien und auf die wärmeren Temperaturen vorzubereiten. Diese muss nicht sonderlich zeitintensiv sein, aber es gibt ein paar Kniffe, die man beachten sollte!

Alles beginnt mit der richtigen Gesichtsreinigung:

Bevor wir ans Eingemachte gehen, sollte zunächst einmal die Haut gründlich gereinigt werden. Aber nicht nur mit einem täglichen Waschgel oder -lotion. Wir wollen der Haut etwas besonders Gutes tun. Ein gründliches Peeling sorgt dafür alte und trockene Hautschuppen zu entfernen. Eine anschließende Gesichtsmaske zieht Verschmutzungen aus den Poren und gibt der Haut ihren rosigen Teint zurück.

Wusstet ihr eigentlich, dass besonders im Frühjahr die Talgproduktion angekurbelt wird? Keine sonderlich guten Neuigkeiten. Deswegen bilden sich zum Jahreszeitenwechseln gerne mal wieder mehr Hautunreinheiten, als bisher. Juckreiz und Rötungen sind die Folge. Ein Thymian Dampfbad kann hierbei wahre Wunder bewirken, denn es öffnet die Poren und wirkt desinfizierend. Wer generell zu Pickeln neigt, sollte demnach vor einem Peeling solch ein Dampfbad ansetzen!

Auf die Pflege kommt es an!

Nach einer gründlichen Reinigung fehlt nur noch das Finish in Form eines tollen Pflegeprodukts. Im Winter brauchte unsere Haut fettige Inhaltsstoffe, um sie vor Kälte zu schützen. Im Frühjahr steht eine feuchtigkeitsspendene Creme an oberster Stelle. Wer im Winter den Lichtschutzfaktor vernachlässigt hat, sollte im Frühjahr darauf achten! Cremes und Make-ups haben oftmals einen LSF von Hause aus beigesetzt, definitiv überprüfen! Ansonsten einen separaten Schutz auftragen. 

Ein paar abschließende Worte in puncto Make-up: weniger ist mehr! Wie oben bereits erwähnt, ist die Talgproduktion angekurbelt. Je mehr man der Haut die Chance "zum Atmen" nimmt, indem man sie durch Make-ups zukleistert, um so stärker kann sie zu Unreinheiten neigen und Poren verstopfen. Besser wären leichte Texturen oder getönte Tagescremes! Ich meine hey, die Sonne tut ihr Übriges nach einer Weile und wir werden ohnehin einen dunkleren Teint bekommen! Wozu also nun ein teures Make-up kaufen?

4 comments:

  1. Thank you for sharing, you are totally right! Less is more ;)
    <3 lg
    http://pearlinfashion.blogspot.co.at/

    ReplyDelete
  2. ich freue mich dass die Frauen mit Vorliebe für schwarzen Nagellack nicht ausgestorben sind <3

    ReplyDelete
  3. Du sagst es - weniger ist mehr! Ich haße nichts mehr wie eine dicke Make-up Schicht im Gesicht!!

    Liebe Grüße,
    Milla ♥ http://blondhairpinkheart.blogspot.co.at/

    ReplyDelete
  4. Also ich bekomme, trotz Sommer, nie einen dunkleren Teint, Gott sei dank xD Sehr gute Tipps! :)

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.