Bonjour & Welcome

Last-Minute-Osterpräsente

DE: Ostern, eigentlich wieder so ein Feiertage, der von Jahr zu Jahr größer wird. Ich weiss nicht ob es mir so geht, aber neulich sah ich in einem Bericht eine Diskussion darüber, wie teuer die Ostergeschenke dieses Jahr wohl ausfallen werden und ob ein "Nintendo 3DS" zu viel des Guten wäre. Irgendwie seltsam, so lange ich mich zurück erinnere ging es doch an Ostern (wenn man die Geschenke betrachtet) mehr um den Spaß Süßes im Garten/Haus zu suchen und vielleicht ist da noch eine andere Kleinigkeit versteckt. Aber Summen wie die ein Nintendo 3DS hat, finde ich persönlich übertrieben und nicht gerechtfertigt! Was sagt ihr dazu?
Deswegen finde ich es umso passender etwas selbst gemachtes zu Ostern zu verschenken oder mitzubringen. Allein schon, um nicht mit leeren Händen da zu stehen und irgendwie gibt es ja auch zu schöne Sachen, die man beispielsweise backen und zubereiten kann!

Sei es also, ob ihr zu eurer Familie fahrt, den Schwiegereltern in spe, euren Freunden oder euch selber noch etwas Gutes tun wollt: diese kleinen Anregungen lassen sich problemlos herstellen und benötigen nicht all zu viel Zeit.

Option Nr. 1: die Eltern/Großeltern/Familie

Da bietet sich zum Einen die süße Variante an oder zum Anderen die Herzhafte! Je nach Gusto. Die Herren würden sich mit Sicherheit über ein Chutney freuen, denn schließlich beginnt die Grillsaison allmählich. Die Damen hingegen bevorzugen ja gerne mal etwas Süßeres. Die erste Option ist also ganz klar: Marmelade oder Chutney (oder doch vielleicht beides?).

Vorteil: man erhält für einen Aufwand eine recht hohe Stückzahl, sprich man kann kleine Geschenksets kreieren und mehrere seiner Lieben damit beglücken. Preislich gesehen hält sich so ein Chutney auch in Grenzen, natürlich kommt es darauf an für welches ihr euch entscheidet.

Ich habe dieses Jahr ein Zwiebel-Balsamico-Thymian-Apfel-Chutney hergestellt, sowie eines aus Ananas und Chilli! Meine Familie grillt sehr gerne und isst weniger klassisch Süßes. Deswegen gabs gleich eine Runde davon für alle, die sich drüber freuen.


Option Nr. 2: das Backen!

Auch etwas Nettes und eigentlich auch für das ganze Jahr geeignet. Die Osterzeit besticht vor allen Dingen mit Hefegebäcken in jeglicher Farbe und Form: Küken, Osternester, Osterzöpfe, Osterhasen! Hier habe ich wunderbar inspirierende Varianten gefunden! Ich backe öfters mal auf Bestellung, sprich auf Anfrage und Auslieferung und falls ihr Interesse an veganen Rezepten von mir und Bildern habt, sagt mal bescheid!
Wenn ihr wie gesagt ein Set zusammen stellen wollt, wäre es natürlich ein Hit z.B. ein Chutney zu machen mit beispielsweise einem Nuss-Ciabatta und eine Marmelade mit einem Osterzopf!

Wenn ich dies jedoch ein zu großer Aufwand darstellt, geht zurück zu dem was wir alle können (oder es sonst auch Backmischungen gibt): Ausstech Kekse! Was zu Weihnachten geht, funktioniert auch zu Ostern. Nett verziert immer gerne genommen. Ich habe mich dieses Jahr an "Pinata Cookies" getraut. es ist quasi 3 stöckige Kekse, wobei der mittlere eine Aussparung hat, in die ihr kleine Zuckerperlen, Smarties oder ähnliches befüllen könnt. Gerade zur Osterthematik mit dem verstecken Ei und so sehr passend!

cdn.sheknows.com, lecker.de

Option Nr. 3: Wellness für die Frauen (oder auch Männer?)

Was gibt es Schöneres, als sich selber mal etwas zu Pflegen mit einer richtig guten Maske oder Peeling? So selbstgemacht ist es irgendwie noch schöner. In diesem Post berichtete ich euch bereits über verschiedene Zusammensetzungen und Kombinationen.

fashable.org
So weit, so gut. Ich hoffe ihr habt ein paar Anregungen aus diesem Post mit heraus nehmen können! Noch ist ja etwas Zeit zum Einkaufen und Vorbereiten! Es gibt übrigens auch Gelierzucker, den man im kalten Zustand zubereiten kann, sprich die Marmelade braucht nicht vorher aufkochen usw. sondern wird nur mit Hilfe eines Pürierstabs zerkleinert und vermischt! Also super schnell und einfach.
Verschenkt ihr etwas zu Ostern?

3 comments:

  1. schöne Vorschläge :)
    Ich bin genau deiner Meinung, es soll eher um das Beisammensein gehen und kleine und selbstgemachte Geschenke reichen vollkommen aus!!

    ReplyDelete
  2. I Love your blog :) would you like to follow each other?
    If yes follow me and let me know on my blog so I can follow you back :)
    have a lovely weekend

    www.shaunasharp.com

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.