Bonjour & Welcome

Beauty Tricks Part II

DE: Ohne großes Vorgerede, auf in den zweiten Teil der "Beauty-Tricks" Serie!! Ich hoffe sie gefällt euch und ihr könnt ein paar nützliche Tipps mit herausnehmen!


Beauty Trick Nr. 5: Augen-Make-Up Entferner


Ihr reagiert auf Augen Make-up Entferner allergisch und vertragt die ölige Textur von Alternativen wie Kokosöl nicht? Versucht es mit einem Mikrofasertuch! Ein Geheimtipp seit gut 2 Jahren mittlerweile bei mir. Ich reagiere zwar nicht allergisch, aber gerade auf Reisen, wo man vielleicht nicht seine ganzen Pflegeutensilien mit nehmen kann, bieten sich solche Tücher wunderbar an. Einfach mit warmen Wasser abspülen, kurz auf die Augen legen und sachte abwischen. Großartiger Erfolg ganz ohne zusätzliche Mittel. Man kann den Lappen einfach mit in der Waschmaschine waschen, nach ein paar Monaten sollten er jedoch ausgetauscht werden.

Beauty Trick Nr. 6: schwungvolle Wimpern


...ganz einfach mit einer Wimpernzange, nicht wahr? Um den Effekt zu verstärken und länger anhaltend zu machen, fönt die Wimpernzange vor dem Benutzen kurz an. Durch die Wärme bekommt ihr ein ganz anderes Ergebnis!

Beauty Trick Nr. 7: samtweiche Haut


Wer mal kein Körperpeeling zuhause hat, kann sich ganz einfach aus Duschöl/creme und Rohrzucker sein eigenes zusammen mengen. Die Paste einfach mit unter die Dusche nehmen und wie gewohnt ein peelen.
Wer gerne etwas Straffung auf den Oberschenkeln oder auf der Bauchregion verspüren möchte, kann gerne mal den Kaffeesatz vom Morgen aufbewahren. Wer also per Filter Kaffee aufbrüht, kann den Kaffee mit etwas Honig vermengt oder pur als Koffein Peeling nutzen. Man sagt es strafft das Bindegewebe und wirkt gegen Cellulite vor. Ich meine, wenn man mal auf die tollen "Wundermittelchen" im Drogeriemarkt gegen Cellulite schaut, wird feststellen, dass Koffein immer an oberster Stelle mit dabei ist. Nur diese Methode ist erstens günstiger und zweitens weitaus natürlicher.


Beauty Trick Nr. 8: fettige Haut


Wer mit fettiger Haut und großen Poren zu kämpfen hat, sollte den morgendlichen Schwarztee mal anderweitig nutzen. Brüht euch schwarzen Tee auf, lasst ihn etwas abkühlen und wascht euer Gesicht damit ab. Danach nicht groß abspülen, sondern einfach abtupfen. Die Gerbstoffe ziehen die Poren zusammen und vermindern den öligen Glanz. Wer nur in der T-Zone Probleme hat, kann natürlich auch mit Hilfe eines Wattepads die gewünschten Bereiche mattieren.


1 comment:

  1. Ich finde deine Tipps einfach immer sooo super! Vieles wusste ich gar nicht :-)
    Liebe Grüsse
    Vali
    www.vgblog.ch

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.