Bonjour & Welcome

Unkonventionellen Gebrauch von Haushaltsprodukten!

 DE: Es gibt sie - diese kleinen Tipps und Tricks, welche man sich von seiner Mutter oder Oma schon aus Kindheitstagen abschaut. Dinge, die Vieles einfacher machen. Bevor ich groß Geld ausgebe für irgendwelchen überflüssigen Schnick-Schnack, probiere ich a) zu improvisieren, b) altbewährtes anzuwenden oder c) etwas umfunktionieren. Und es klappt - zugegeben nicht immer alles, aber diese 12 Dinge haben sich für mich in meinem Alltag bewährt.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch kleine Tricks, die es euch so allerhand erleichtern ohne ein separates Produkt dafür gekauft zu haben? Ich würde mich freuen von euren Erfahrungen zu lesen!


1) Statisch aufgeladenes Haar

Gar kein Problem. Wer zuhause sein sollte und einen Trockner besitzt, kennt vermutlich Trockner Tücher. Einfach eines davon zur Hand nehmen und über euren Kopf fahren. Und siehe da, die statisch aufgeladenen Haare wurden beseitigt.

2) Verbrennungen durch's Glätteisen

...oder den Lockenstab? Ärgerlich, sehr ärgerlich. Falls euch dies passiert, geht zum Kühlschrank und cremt etwas Naturjoghurt auf die Verbrennung und lasst ihn für etwa 10 Minuten einwirken. Die Probiotika im Joghurt hilft die natürliche Hautbarriere wieder herzustellen.

3) Apfelessig als Toner

Apfelessig klärt die Haut. Benutzt einen am Besten in Bioqualität. Vor allen Dingen in der T-Zone oder auf Pickelchen wirkt Apfelessig Wunder: die Stellen werden geklärt und Rötungen vermieden.

4) Kaffeefilter und ölige Stellen

Im Sommer findet man vermutlich in jeder gut organisierten Handtasche "Oil Remove Papers". Sobald man im Sommer glänzt genügt nur ein gezielter Griff zum transparenten Papierchen und schon lassen sich ölige Partien mattieren. Was aber genau so gut funktioniert sind: Kaffeefilter! Die Papers kosten zwar nicht viel, aber für den Notfall ist diese Alternative gut zu wissen.

5) Grüner Tee und geschwollene Augen

Am Morgen kennt man sie, diese fiese angeschwollene Augenpartie. Jetzt muss etwas kühlendes und effektives her! Kalte Grüner Tee - Teebeutel sind hierbei euer Freund! Legt diese auf bzw. unter euren Augen. Das enthaltene Koffein hilft das Geschwollene zu nehmen und die Kälte ist zusätzlich angenehmen und unterstützt den Effekt.

6) Tesa-Streifen und Cat Eyes

Wenn ihr Schwierigkeiten beim Zeichnen des Cat Eyes habt, nehmt einen Tesafilm-Streifen und klebt diesen als eine unsichtbare Verlängerung des unteren Augenlides. So habt ihr den perfekten Winkel und könnt oberhalb des Streifens euern Eyeliner ansetzen.

7) Glitzer Make-Up und Tesa-Streifen

Auch hier kommt er zum Einsatz. Wenn euch lose Pigmente oder Glitzer vom Lid gefallen sind während des Schminkens, bloß nicht Wischen! Ansonsten glitzert ihr im gesamten Gesicht. Besser ist einen (oder auch zwei oder drei) Streifen Tesafilm zu nehmen und einmal auf das Glitzer zu kleben und direkt wieder abzunehmen. Die Pigmente bleiben kleben und ihr müsst keine Bedenken haben vor  unkontrolliertem Glitzer auf den Wangen. Wenn euch "einmal Kleben" nicht ausreicht, nehmt einen neuen Streifen Tesafilm!

8) Juckende, trockene Haut und Haferflocken

Wenn ihr unter trockener und juckender Haut leidet, denkt man vielleicht besonders in diesem Zustand kein Vollbad zu nehmen, um die Haut nicht zusätzlich auszutrocknen. Wenn ihr unter Sonnenbrand leidet, hilft dieser Trick ebenfalls die Haut zu beruhigen und ihr die Rötung zu nehmen! Gefüllt eure Badewanne mit angenehm warmen Wasser und gebt 1-2 Tassen Haferflocken hinzu. Das enthaltene Fett versorgt eure Haut mit Feuchtigkeit, der Vielfachzucker hinterlässt einen Film im Badewasser und anschließend auf eurer Haut, der diese vor Austrocknung schützt und ihr hilft mit Rötungen umzugehen.

9) Kokosöl und Pflegelotion

Ich denke, dass sagt alles. Anstatt einer Körperlotion, lasst das Kokosnussöl verflüssigen und cremt euch mit diesem ein. Oder nutzt es als Over-Night-Haarkur. Aber bei diesem Thema wiederhole ich mich, deswegen mache ich nun einen Punkt, inklusive verschmitztem Lächeln.

10) Vaseline zur Verlängerung des Parfumduftes

Bevor ihr Parfum aufsprüht, cremt die Hautpartien mit Vaseline ein. Diese sorgt dafür, dass der Duft länger anhält und auf der Haut haften bleibt. Großartig!

11) Verfärbte Nägel  au revoir!

Nehmt eine Zahnbürste und Zahnpasta (mit Weißeffekt bestenfalls!) und putzt eure Nägel hiermit. Danach ist die gelbliche Verfärbung gemildert oder gar verschwunden. Zitronensäure hilft auch, aber Zahnpaste ist wesentlich schonender.

12) Rostige Ränder durch Rasierschaum

Wer den Rasierschaum in der nasse Dusche stehen gelassen hat, wird sie kennen: Rostränder. Um diese zu vermeiden, pinselt klaren Nagellack auf den Bodenrand des Schaums. Dadurch gibt es keine Rostränder. Der Klarlack Trick hilft ebenso Fingerringe oder Armbänder vor dem "Anlaufen" zu schützen. Anpinseln, trocknen lassen und fertig!


1 comment:

  1. great post

    Love
    Ewelina
    xxxx
    chiclifestyleofewelina.blogspot.com

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.