Bonjour & Welcome

Sommer auf der Haut: damit das Braun länger braun bleibt!

DE: Für viele von uns neigen sich die Ferien so langsam dem Ende zu. Einige wenige werden noch das Glück haben in den Urlaub zu fahren und sich der Sonne hingeben zu können. Für den Rest von uns stellt sich nunmehr die Frage: wie kann ich die Bräune möglichst lange konservieren?

Schließlich will man sich nicht umsonst von Bauch-zu-Rücken und von Rücken-zu-Bauch gewälzt haben, um eine nahtlose Bräune zu erreichen, die dann plötzlich schneller verblasst, als einem lieb ist. Die warme Jahreszeit können wir leider nicht verlängern. Was wir jedoch tun können, ist immerhin so sonnengeküsst auszusehen, wie irgend möglich.

Die richtige Feuchtigkeitspflege:


Damit die Haut erst gar nicht so schnell an Bräune verliert, ist eine ausreichende Feuchtigkeitspflege ein Muss! Bereits während und bestenfalls auch schon vor der Bräunungsphase sollte durch regelmäßiges Eincremen ein guter Feuchtigkeitsgehalt der Haut sichergestellt werden. Aprés Sun Lotions sind an dieser Stelle also gar nicht mal so vergeht. Zum einen beruhigen sie die sonnenverwöhnte Haut und versorgen die Haut mir einer Extraportion Pflege.
Nach dem Urlaub sollte weiterhin täglich eine Bodylotion mit Inhaltsstoffen wir Jojoba-, Avocado- oder Mandelöl, sowie Aloe Vera, Vitamin A und E verwendet werden. Diese Stoffe helfen nicht nur dabei den gebräunten Teint zu bewahren, sondern schützen auch vor sonnenbedingten Hautschäden.

Als einen kleinen Extratipp am Rande: nicht all zu heiß baden oder duschen! Außerdem nur ein mildes Duschöl verwenden und beim Abtrocknen darauf achten, die Haut nicht zu sehr zu Rubbeln. Andernfalls löst sich die abgestorbene Haut umso schneller und mit ihr die Bräune!

Esst und Trinkt euch länger braun


Trinkt viel Mineralwasser! Keine Neuigkeit, ich weiss. Wer viel Wasser trinkt macht eine Art Frischzellenkur von Innen und bekommt dadurch einen tollen Teint. Außerdem verhelfen carotinhaltige Nahrungsmittel, wie Tomaten, Orangen, Karotten, Aprikosen und Spinat dabei die Bräune zu verlängern. Diese regen nämlich die Melaninproduktion an  und somit die Pigmentbildung der Haut.

P wie Peeling


Moment mal - die Haut peelen, um länger braun zu bleiben? Ja, so widersprüchlich es zunächst auch erst einmal klingen mag. ein sanftes Körperpeeling einmal pro Woche löst lose Hautschüppchen. Dadurch verschaffen wir uns wieder eine fleckenlose einheitliche Sommerhaut und die gleichmäßige Bräunung kommt zum Vorschein.

Etwas nachhelfen ist erlaubt


...aber nicht in Form von Solarien - Vorzeitige Hautalterung und so, versteht sich. Gegen den Gebrauch von Selbstbräunern (Alverde z.B.!) oder Bronzepudern spricht hingegen nichts. Wer es nicht direkt übertreiben will oder sich noch unsicher im Umgang mit Selbstbräuner ist, kann gerne mischen. Eine Portion Bräuner oder auch Bronzer mit Bodylotion oder Gesichtscreme vermengen und gleichmäßig verteilen! So wird der Bräune zwar etwas künstlich, aber keinesfalls schädlich nach geholfen.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
pic source: advisortravelguide.com


No comments:

Post a Comment

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.