Bonjour & Welcome

My #fearlesswithotto Moment

DE: Wisst ihr eigentlich, warum ich Mode so sehr liebe? Mode ist nicht nur das Kleidungsstück, dass ihr euch mal mehr, mal weniger beherzt aus dem Kleiderschrank pflückt und mit halb wachen Augen am Morgen überstreift und in den Alltag startet - Nein! Mode ist so viel mehr. Mode ist ungebunden an Preisen, Marken und Geschäften. Frei von Altersbeschränkungen, Trends und bestimmten Anlässen, sie lässt sich überall und an jedem finden, wenn man es zulässt.

Mode fragt nicht, Mode antwortet!


Und somit kommen wir zu mir und meiner Sicht der Dinge. Jeder hat sicherlich Momente, in denen er sich besonders wohl und sicher fühlen kann. Sei es zuhause bei den Eltern, beim Kaffeetrinken mit seiner besten Freundin oder einfach, weil man seine Kuscheldecke mit einem guten Buch als Ritual so lieb gewonnen hat, dass es einem das Gefühl von Sicherheit gibt. Wäre es da nicht schön, wenn wir auch ein Kleidungsstück hätten, dass uns so sicher fühlen lässt?

Ich für meinen Teil, habe mein Kleidungsstück gefunden: es ist eine Bikerjacke!

Bikerjacken können schwierig sein, ich weiss. Die einen fühlen sich behangen, massiv, kastig und verkleidet. Die anderen fühlen sich unterstrichen, rockig und behütet. Ich gehöre zu den Letzteren. Eine gut sitzende Bikerjacke hat noch niemanden geschadet! Natürlich geht man etwaige Risiken ein, keine Frage. Aber da beginnt das Spiel und der Feinsinn zur Mode. Bring die Jacke ins Gleichgewicht!

Den Abend vor meinem ersten Tag in der Uni war es wieder so weit. Die Frage nach "Was ziehe ich nur an?" schlich sich heimlich in meinen Kopf. Einen kurzen Moment der Ratlosigkeit machte sich breit gefolgt von "wird ein bestimmter Dresscode erwartet?". Stille.

In Zerstreutheit zu verfallen, hat an dieser Stelle noch niemandem geschadet, außerdem will man ja einen guten Eindruck machen. Eigentlich bin ich Outfittechnisch schwer zu verunsichern, trotzdem gilt die Devise: Vorbereitung ist alles! Mein Studium startete zum Sommersemester hin, sprich im März. Ein Wetter zwischen warm und kalt.

Ich als rothaariges Mädchen fühle mich zu dunkelgrünen Tönen angezogen, sie harmonieren schließlich perfekt zu rot. Außerdem liebe ich Kleider, Layer und den Mix zwischen elegant und edgy. Hier seht ihr also den perfekten Look für mein erstes Unioutfit. Ein fast Knielanges dunkelgrünes Kleid, darüber einen dünnen langen schwarzen Cardigan mit Schlitzen an der Seite. Ein leichtes Tuch in beige, welches den Farbton der Sonnenbrille aufgreift und eine dunkelgrüne große Handtasche dazu.
Je nachdem ob man zum Winter- oder Sommeresemter startet, lassen sich Strumpfhose und Stiefel gegen Booties tauschen. Außerdem ist ein Hut ein totales Must-Have.

Bikerjacke: Otto, Kleid, Tasche, Hut, Brille, Schuhe: Zara, Handschuhe, Schal: Hm

Aber irgendetwas fehlt. Ja, es sieht schon nicht schlecht aus, aber...

Da ist es wieder, dieses "aber". Auch wenn man es nicht trägt, ein "aber" hat schon dein ein oder andern Look zerstört und wisst ihr warum? Weil die innere Unsicherheit nach außen sichtbar wird. Um dieses also tunlichst zu vermeiden, muss meine Geheimwaffe her: die Bikerjacke! Meine Kucheldecke am Abend, meine beste Freundin beim Kaffee, die wohltuende Umarmung. Von hier an übernimmt sie. Ich kann mich quasi im Autopilot zurücklehnen und sie einfach machen lassen. Sie komplettiert mich und meinen Look, beruhigt mich innerlich.

Und genau das meinte ich, Mode fragt nicht, Mode antwortet!

Wenn du dir unsicher bist oder Angst hast, sorge dafür, dass du dich sicher fühlst, in dem du dich der Angst stellst und den Situationen Stellung bietest ohne mit der Wimper zu zucken. Nehme dafür soviel Anlauf und Rückendeckung wie du brauchst. Hauptsache ist, nicht zurück zu schrecken.

Schließlich ist der schnellste, aber mit Sicherheit nicht der einfachste Weg zu mehr Selbstbewusstsein, sich seinen Ängsten zu Stellen! Ängste zerstören weitaus mehr Träume, als Niederlagen es jemals tun werden.

Ich beschloss also mir meiner Verstärkung in Form meiner Bikerjacke mich dem ersten Tag an der Uni zu stellen! Egal wie neu, anders oder allein man zunächst noch war. Solche Szenarien spielen sich oftmals nur im Kopf ab und die Realität sieht ganz anders aus.

Seid angstlos, seid mutig, seid frei!




Übrigens greift Otto mit seiner "Fearless Selection" genau dieses Gefühl auf. Mit den Kleidungsstücken der Kollektion soll man sich mutig und stark fühlen. Die Bikerjacke aus der oberen Collage stammt aus der aktuellen Fearless Selection! Wenn ihr also Interesse an mehr spannenden Stücken habt, schaut dort einfach mal vorbei! 
Außerdem gibt es getreu dem Motto noch etwas zu gewinnen. Wie wo was? Schaut einfach mal hier vorbei und macht mit. Mir ein bisschen Glück locken 100€ Shopping-Gutscheine!



2 comments:

  1. Ein sehr sehr schöner Post. Mir gefällt deine Art zu Schreiben, dein Blog liest sich sehr schön. I like! :)
    Aber auch dein "fearless"- Outfit finde ich klasse. Ich habe auch rote Haare und liebe ebenfalls dunkle Sachen am meisten, vor allem schwarz. Ich würde es genauso anziehen. <3

    Liebe Grüße, Elisa

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.