Bonjour & Welcome

So bekommt ihr makellose Wimpern (jedes Mal!)

DE: Kein Klumpen oder Verkleben mehr, kein fehlender Schwung und endlich eine langanhaltende Formulierung! Ich mache gerade keine Werbung für eine Wundermascara - Nein! In diesem Post erzähle ich über ein paar Tipps, wie auch ihr das Beste aus eurer Mascara und vor allen Dingen aus euren Wimpern zaubern könnt. Und glaubt mir, so einiges wird euch überraschen!

EN: Prepare yourself for 10 amazing Mascara hacks you don't wanna miss in your daily routine! If you know more, tell me!

1. Das Bürstchen biegen


Habt ihr euch eigentlich schonmal gefragt, wozu eine Mascara ein Gelenk am Bürstchen hat, wenn man es letztendlich doch immer nur gerade rein steckt und rauszieht? Biegt beim nächsten Tuschen die Mascara Bürste, merkt ihr einen Unterschied beim Auftrag? So sollte es euch einfacher sein die Bürste korrekt zu manövrieren. 

Have you ever ask yourself, why the brush of the mascara is bendable? I mean nearly everyone is sticking the brush straight into the mascara. Well bend the brush of the mascara wand next time - so it is easier to maneuver.

2. Doppelt und einfach


Ändert euren Auftrag: Viele Frauen tragen gerne einmal komplett den Mascara auf den gesamten Wimpern auf, manches Mal auf ein zweites. Schließlich will man das tiefste Schwarz und jedes einzelne Härchen erreichen. Doch denkst mal über Folgendes nach, tuscht zunächst nur die Basis eurer Wimpern ein- bis zweimal, sprich das untere Ende (Macht dabei eine zitternde Bewegung). Anschließend tuscht ihr eure Spitzen. Folglich habt ihr so eine dickere Schicht unten und trotzdem die Länge in den Wimpern. 
Und wozu das Ganze jetzt? Nun ja, wenn ihr die kompletten Wimpern in x-Lagen Mascara verhüllt, sind sie überall gleich stark belastet bzw. beschwert. Kein Wunder also, dass eure Wimpern nach kurzer Zeit an Schwung verlieren, wenn selbst die Spitzen mehrere Lagen zu tragen haben. Wenn ihr die Basis starker tuscht, baut ihr eine "Stütze" für die Längen auf. Folglich erhaltet ihr schwungvollere und dichtere Wimpern. Guter Deal, oder?

If you coat your lashes evenly, it will weigh down the tips of your lashes, which causes them to straighten out after a while. Try to apply a thicker coat on the base of your lashes and a lighter coat towards the ends. Wiggling the wand back and forth at the base and then lightly towards the ends. What a genius hack, huh?

3. Aus "normal" wird "waterproof"


Wenn ihr mit eurer Mascara zufrieden seid und keine separate gute wasserfeste gefunden habt, tragt einen wasserfesten Mascara über eure reguläre Mascara, um sie wasserfest zu machen. Ansonsten gibt es mittlerweile gewisse "Topcoats", ähnlich wie bei Nagellacken auch. Das Beste daran ist, das Abschminken ist nicht so mühsam, wie bei wasserfester alleine.

Turn your regular mascara into a waterproof one! Apply a coat of waterproof mascara over your normal one to make it last longer. Plus it will be a lot easier to remove at the end of a day compared to only waterproofed mascara use.


4. Dickere Wimpern gefällig?


Um optisch dickere Wimpern zu kreieren, tuscht eure Wimpern sowohl von unten, als auch von oben. So bekommt ihr etwas extra Dicke.

Do you want some thicker lashes? Well, coat both sides of your lashes to thicken them up a little!

5. Auf die Haltung kommt es an


Horizontale Mascara-Haltung beim Auftrag für dicke, voluminöse Wimpern. Vertikale Haltung für ein natürlicheres Finish. Vor allen Dingen am unteren Wimpernkranz.

Hold your mascara at a horizontal angle to get thicker, more voluminous lashes. Hold the brush at a vertical way to get a more natural finish, especially on the bottom lashes.

6. Beste Formulierung


Wenn sich der Mascara zäh anfühlt, obwohl er noch nicht lange in Gebrauch ist, solltet ihr den Mascara für eine Weile in heißes Wasser stellen. Anschließend ist die Formulierung wieder flüssiger und cremiger. So lässt er sich wunderbar einfach auftragen.

Soak your mascara tube in a cup filled with hot water, let it rest for a while. Afterwards the formula will be liquid-y instead of clumpy. Plus the formula is thinner and easier to apply.

7. Babypuder und Mascara vereint euch!


Tragt eine Schicht Mascara auf, nehmt einen Pinsel zur Hand und pudert eure Wimpern mit Babypuder. Danach eine weitere Schicht Mascara. So habt ihr im Handumdrehen Wimpern-Volumen-Puder gezaubert. Im Handel für viel Geld erhältlich, so einfach zuhause nachgemacht. Wozu das Ganze? Dickere voluminösere Wimpern.

Dust baby powder between the first and the second layer of mascara onto your lashes! Plump them! You will get more voluminous lashes, and save some money as well, because those wonder mascara powders are quiet expensive compared to baby or translucent powder. 

8. Mollig warm


Erhitzt eure Wimpernzange mit einem Fön bevor ihr sie biegt. So biegt ihr sie schonender und sanfter. Testet jedoch vorher, dass die Zange nicht zu heiß aufgeladen ist.

Heat your eyelash curler with a blow dryer! Check out first if the temperature is okay, before curling your lashes. It will curl them more gentle and easier as usual.


9. Wimpernkleber vertuschen


Nachdem ihr Fake Lashes angeklebt habt, tragt flüssigen Eyeliner am Wimpernkranz auf, um den gegebenenfalls sichtbaren Kleber unsichtbar zu machen!

Use liquid eyeliner after gluing fake lashes on your lids. This way you hide noticeable glue imperfections!

10. Random


Ne wat schön, einen Random Tipp am Rande, welcher mehr oder weniger ernst zu nehmen ist. Wusstet ihr, dass ihr mit Hilfe einer Wimpernzange den Kronenkorken der Bierfalsche öffnen könnt? Ob sie danach noch einsatzfähig ist, kommt auf die Qualität an, aber - ja, einfach random...

Last but not least a random tip! Did you know that you can open up a beer with your lash curler? Not that serious and your curler won't function afterwards, but the fact is funny and random, as I said.




No comments:

Post a Comment

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.