Bonjour & Welcome

Wissen auf die Schnelle: Babypuder!

DE: Yes, Babypuder! Auf die Schnelle ein paar nützliche Dinge, die man mit Babypuder anstellen kann! Endlich haben wir wieder eine gute Entschuldigung dafür, wenn wir uns in der Babyabteilung im Drogeriemarkt herumtreiben. 

1. dickere Wimpern


Ein kleiner feiner Trick, um dickere und vollere Wimpern auf die Schnelle zu bekommen, ist es sie nach einer Schicht Mascara mit Hilfe eines Q-Tips mit Babypuder zu bestäuben. An der noch feuchten Mascara bleibt das Puder haften. Danach macht ihr am besten die andere Seite, während die eben bearbeitete trocknet. Danach tragt ihr noch eine (oder auch zwei, wie ihr beliebt) Schicht Mascara auf. Kurz, schmerzlos und kostengünstig! Was wünscht man sich mehr.

How does "fuller lashes" sounds for you though? Great? Well try this trick: apply one coat of mascara on your lashes and dip a cotton swap in baby powder and dust/dap in onto your wet lashes. Wait until it has tried completely and apply it with another one or two layers of mascara! And you will see, fuller and thicker lashes nearly for free!

2. Knoten-Chaos


Es verhält sich wie mit Kopfhörerkabeln. Da schlägt auch jedes mal Murphys Gesetzt zu! Sobald man eine Kette, eigentlich ganz ordentlich, abgelegt hat und am nächsten Tag wieder anlegen möchte, bilden sich Knötchen. Kennt ihr das? Selbst die geordnetsten Schmuckliebhaber werden ab und an einen Knoten in ihrer Kette, Armand, etc. finden. Nervig und zeitraubend.
Um diesen jedoch in Kürze und ohne viel Gefriemel und Gefummel zu entwirren, hilft nur eines: Babypuder! Ja klingt komisch, aber streut etwas Puder über den Knoten und ihr werden sehen, wie einfach er sich entwirren lässt ohne viel Gezerre!

Oh dear, do you know this moment when you take off your necklace in the evening and on the next day, you'll find a knot in it? Murphy's law, all the time! Same with my head phone cable, no matter what, there will always be knots involved. But back to the topic. If you're having a little knot in your necklace or jewelry in general, dump some baby powder over the knot to loosen the chains. It makes detangling so much easier!

3. Trockenshampoo


Einer der wohl beliebtesten Einsatzmöglichkeiten, nach Baby's Po, ist vermutlich es als Trockenshampoo zu benutzen! Wenn wir alle mal auf die Rezeptur von Trockenshampoo schauen und dieses mit Babypuder vergleichen, wird schnell bemerken, dass dort kein gewaltiger Unterschied liegt. Plus, dass Babypuder super geeignet ist, für alle Diejenigen, die sensiblere Kopfhaut haben oder gegebenenfalls zu Allergien neigen! Es ist eben unbelasteter. Ansonsten geht ihr wie gewohnt vor: Haarpartien abtrennen und draufpudern. Wem die Öffnungen zu groß sind und es schwer wird es richtig zu dosieren, kann etwas Puder in eine Schale streuen und mit Hilfe eines Pinsels gezielten Auftrag betreiben.

Use it as a dry shampoo! If you compare regular dry shampoo with baby powder, you'll realize that there's not that huge difference. Plus baby powder is perfectly made for people with a sensitive scalp or allergic problems in general. So use the powder like you used to do. If you have troubles with the doses, fill some powder in a little bowl and apply it with a big fluffy brush on your hair.

4. Sand, adé!


Der Sommer liegt noch in weiter Ferner, aber an das Problem sollte sich trotzdem jeder zurück erinnern können. Wer schonmal einen Tag am Strand verbracht hat, wird gut wissen, wie hartnäckig Sand einfach überall auftauchen kann, sobald man zuhause ist. Um Sand ganz reibungslos (im wahrsten Sinne des Wortes) und schnell zu entfernen, nehmt Baby-Puder zur Hand! Gerade der leicht feuchte Sand zwischen den Zehen lässt sich durch das trockene Puder nahezu abstauben. Probiert es definitiv aus!

Summer is still far far away. But everyone who spends a day at the beach know how annoying sand can be, after you're leaving the beach: it is nearly e v e r y w h e r e ! To remove stuck-on sand, sprinkle baby powder on it! It dusts off with any effort. Great!

5. Fettflecken


Irghs, na nicht aufgepasst? Und zack hat man einen fettigen Fleck auf dem Top. Egal ob dieser vom Kochen oder Essen stammt, Fettflecken sind selbst nach einer Wäsche noch sichtbar, wenn man sie nicht vorher behandelt. Streut also Babypuder vor dem Waschgang auf den Fleck und lasst es kurz einziehen. Danach ganz normal waschen, wie gewohnt.

Ups, haven't payed attention? And suddenly you're looking at a grease stain. Annoying. If you put it just like that in the washing machine, it won't remove the stain, because oil is super tricky! So make sure to sprinkle baby powder before washing on it and let it sit for some minutes. Afterwards: no stain at all! 

6. Rasurbrand


Es ist unangenehm und zum Teil auch schmerzhaft. Gerade an intimeren Stellen kann Rasurbrand zur Tortur werden. Um diesen, aber auch kleine rote Pickelchen, zu vermeiden, benutzt Babypuder nach der Rasur, um die Haut zu beruhigen und zur trocknen. So könnt ihr durch Reibungen die, jetzt durch die Rasur noch sensiblere, Haut nicht zusätzlich belasten und aufreiben. Ein wahrer Segen.

Razor burn. It is one of most nasty moments after shaving. Especially when we're talking about the private parts of our body. Calm your skin with baby powder to avoid little red spots and razor burn. I love this trick, it helped me so much.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
pic source: paradisi.de, zena.hr, media-at.douglas-shop.com, amazon.de, edeka24.de

3 comments:

  1. Toller Blogpost mal wieder :) ich benutze babypuder auch gerne mal aus Trockenshampoo, aber auch einfach als transparentes Gesichtspuder zum mattieren ist es bestens geeignet :)

    ReplyDelete
  2. Das sind ja mal tolle Tipps! Danke dir :-)!
    Lg Steffi

    ReplyDelete
  3. Tolle Tipps und ich wusste nur die Hälfte. danke !

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.