Bonjour & Welcome

Geld sparen: 5 Tipps!

DE: Und, plant ihr schon euren Sommerurlaub oder einen schönen Wochenendtrip - nein? Scheitert es etwa daran, dass euch noch das nötige Kleingeld fehlt? Wer kennt das nicht, deswegen ist es immer vorteilhaft zu versuchen bei Neuanschaffungen Geld zu sparen. Clever investieren und Zurückhalten bei Unnötigem. Doch wo und vor allen Dingen wie können wir das im täglichen Leben? Ich habe hier mal ein paar Tipps für euch, vielleicht verhilft es euch dazu am Ende des Monats etwas mehr ins (Urlaubs-)Sparschwein zu stecken.



Tipp Nr. 1:


Bevor man sich etwas Neues kauft, vor allen Dingen bei hochpreisigen Anschaffungen, solltet ihr vorab nach Angeboten schauen. Durchstöbert das Internet, Prospekte und Kataloge. Außerdem ist es nie verkehrt im Internet nach Rabatt-Codes und Gutscheinen zu schauen. Ich weiss nicht, wie oft ihr das macht, aber sobald ich etwas online bestelle, schaue ich jedes Mal parallel nach Gutscheinen oder  Reduzierungen für den jeweiligen Shop und bislang hatte ich immer Glück. Selbst wenn man sich nur einmal mehr die Versandkosten spart - haben ist haben!



Tipp Nr. 2:


Wenn ihr euch einen neuen Fernseher oder Waschmaschine anschaffen müsst, solltet ihr ebenfalls gut die Augen offen halten. Leider ist der Januar schon vorbei, denn dort sich solche Produkte meist am Günstigsten. Macht auch Sinn so nach den abenteuerlichen Feiertagen etc., deswegen wünsche ich mir bei Elektronik zu Weihnachten auch lieber eine Art "Gutschein", um dann lieber einen Monat vorfreudig zu warten, anstelle 100 Euro mehr auszugeben, nur um es unter dem Weihnachtsbaum lieben zu haben. Es kommt immer auf das Produkt an, aber ich denke ihr versteht was ich meine.
Außerdem solltet ihr bei Elektronik auch kleinere Händler in Betracht ziehen, neben Media Markt, Saturn, Amazon und Co.. Schließlich bieten kleine Märkte oder Händler manches Mal Zusatzkonditionen an, auf welche ihr in Großmärkten Zuschuss zahlen müsstet. Sei es Versicherungstechnische Dinge, Garantien, Lieferung, Aufbau oder sonstiges!



Tipp Nr. 3:


Wer traut sich zu Handeln? Seid ruhig mal etwas mutig, aber nicht zu verwechseln mit Dreistigkeit. Saturn und Media Markt beispielsweise lässt sich auf Nachlässe ein, indem ihr ein Angebot von Amazon (z.B.) ausgedruckt dabei habt von dem gleichen Produkt. Oft wird euch das Produkt dann zum selben günstigeren Preis gegeben.
Was mir aber neulich auch passiert war, ist, dass ich vorab im Saturn-Shop nach einer DVD-Staffel geschaut hatte, um zu sehen, ob sie diese generell im Sortiment haben. Als ich daraufhin zum Markt marschierte, stand ich etwas geplättet vor dem Regal. Warum? Weil die Staffel einfach mal 7 Euro mehr gekostet hat im Markt, als im Onlineshop! Dabei ist es ja ein und der selbe Anbieter. Ich habe das einem Verkäufer gezeigt und er hat an der Kasse den Preis dann geändert, aber trotzdem, alle anderen Kunden, die vorab nicht im hauseigenen Onlineshop geschaut haben, hätten grundlos (wirklich grundlos habe mich erkundigt) Aufschlag gezahlt. Ich finde das eine ziemlich - naja  - fragwürdige Masche, ob Absicht oder nicht. Merkt euch das nur einmal!



Tipp Nr. 4:


Wenn ihr euch überlegen solltet in ein High-End Produkt zu investieren, ihr euch aber noch unsicher seid, ob es wirklich das Richtige ist, könnt ihr erstmal eine Probe nehmen. Oftmals gibt es kleine Pröbchen in Kosmetikgeschäften, Parfümerien, Fachgeschäften und Drogeriemärkten. So könnt ihr es für eine Zeit lang testen, bevor ihr eventuell viel Geld ausgebt und dann enttäuscht seid. 
Es ist nicht verwerflich erstmal nach Probiergrößen zu fragen, ich weiss, viele hadern dabei oder wollen "ganz unbedingt jetzt das Produkt auch wenn sie sich verdammt unsicher sind". Aber mich hat diese Technik vor Fehlkäufen bewahrt, aber ebenso gut auch zu wunderbaren Produkten verholfen. 

Ihr könnt übrigens auch den Händler direkt kontaktieren und nach Probiergrößen fragen!



Tipp Nr. 5:


Gerade zum Jahreswechsel, aber auch im Jahresverlauf an sich, solltet ihr eure Verträge überprüfen und Konditionen vergleichen. Ich weiss, das klingt nun alles nach "Erwachsenen-Stuff", aber was getan werden muss, muss getan werden! Es ist oft schockierend, wie man durch eine Vertragsumstellung doch einiges an Geld sparen kann. Gerade im Handybereich variieren Angebote und Rabatte überschlagen sich. Und wenn man einmal damit androht, den Vertrag zu kündigen am nächst möglichen Zeitpunkt, fallen vielen Firmen plötzlich bessere Konditionen, Zusatzleistungen, etc. ein. Na woran das wohl liegen mag.


No comments:

Post a Comment

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.