Bonjour & Welcome

7 Tipps für reine Haut: einfach und fast kostenlos

DE: Sätze wie "Niemals einen Pickel ausdrücken", "Niemals mit Make-Up schlafen gehen" oder "Niemals ohne Sonnenschutz aus dem Haus gehen" kennen wir alle. Aber dennoch passiert es, dass sich Unreinheiten und Mitesser offenbar so wohlfühlen in unserem Gesicht, dass sie einfach nicht verschwinden wollen. Es gibt viele Ursachen woran das liegen könnte, sei es das falsche Pflegeprodukt oder eine ungesunde Lebens- und Ernährungsweise. Aber habt ihr schonmal über diese 7 Fehlerquellen nachgedacht? 



1. Reinige deinen Smartphone -  Bildschirm


Yummy - der Bildschirm deines Smartphones enthält 10x mehr Bakterien als ein Toilettensitz! Und nun bedenkt mal, wie oft ihr euer Handy in der Hand oder am Gesicht habt. Damit Pickel keine Chance mehr haben, solltet ihr täglich euer Smartphone mit einem Reinigungstuch säubern.


2. Wascht euer Kopfkissenbezug einmal die Woche


Selbst wenn ihr jeden Abend euer Gesicht reinigt, sammeln sich Bakterien im Kopfkissen. Wieso? Die Erklärung ist ganz einfach: während wir schlafen und gemütlich in unseren Kissen versunken sind, landen Nachtcreme, Talg, Staub und Schweiss im Kissenbezug. Nach einer Weile bilden sich unschöne Bakterien und können sich wiederum als Ursache für Pickel beschreiben.


3. Bye, bye abgelaufenes Make-Up


Kosmetikprodukte sind nur begrenzt haltbar, erkennen könnt ihr es an dem kleinen geöffneten Tiegel mit Monatsangabe auf der Rück- bzw. Unterseite euers Kosmetikprodukts. Wer würde schon Monate alten Joghurt essen? Wieso also auch abgelaufenes Make-Up aufbrauchen? Ausschläge und Pickel sind die Konsequenz. Grob gesagt sind Lippenstifte zwischen 12 und 36 Monate haltbar, Mascara ungefähr 6 und Gesichtscremes um die 12 Monate.


4. Schütze dein Gesicht vor Haarprodukten


Wer beim Friseur schonmal Haarspray ins Gesicht gesprüht bekommen hat, dem wird mit Sicherheit aufgefallen sein, dass er euer Gesicht mit seiner Hand abgeschirmt hat. Ein Grund dafür ist natürlich, dass kein Spray in eure Augen kommen, ein anderer wiederum liegt in der Tatsache, dass sich einige Haarprodukte nicht mit Hautcremes vertragen. Dies kann zu Ausschlägen, Pickeln und unreiner Haut führen. Vor allen Dingen kleine Pickelchen am Stirnansatz sind Zeichen für eine Reaktion mit euren Haarprodukten. Beim nächsten Mal die Stirn mit einem Papiertuch abdecken!


5. Nicht ins Gesicht fassen


Bedenke, was und vor allen Dingen wie viele unterschiedliche Dinge wir am Tag mit unseren Händen greifen: Türklinken, Haltegriffe, Telefone, Tastatur, uvm.. Unverzichtbar ist das Händewaschen! Hände sind Keimträger, deswegen haben sie auch nichts im Gesicht zu suchen. Viele kennen sicherlich Ticks, wie aus Langeweile das Kinn abstützen oder aus Verlegenheit sich das Gesicht zu reiben. Fakt bleibt trotzdem, dass all diese Angewohnheiten zu Pickeln und Co. führen können.


6. Die Wasserqualität


Mag zunächst ungewöhnlich klingen, aber je nach Region ist die Zusammensetzung unseres Leitungswassers unterschiedlich. Egal ob beim Haarewaschen oder Gesichtsreinigen, die Unterschiede machen sich bemerkbar. Je härter das Wasser, desto mehr Mineralien enthält es. Diese können mit manchen Pflegeprodukten reagieren und zu Unverträglichkeiten führen. Falls dein Wasser sehr mineralhaltig ist, benutze einen Wasserfilter. Wenn du wissen willst, wie hart dein Wasser ist, schau am Besten auf diesem Link nach.


7. Neue Zahnpasta!


Hast du Pickel um den Mund herum, die nicht verschwinden wollen, egal welches Reinigungsprodukt du auch benutzen magst? Tja nun, deine Zahnpasta könnte ein Grund dafür sein! Zahnpasten, die viel Fluor enthalten, können hartnäckige Pickel begünstigen. Solltet ihr diese Auffälligkeit bemerken, verwendet eine Zahnpasta mit weniger oder kaum Fluor wie beispielsweise "Aronal".




Ich hoffe, dass der ein oder andere Tipp hilfreich und neu für euch war! Solltet ihr weitere Tipps gegen Pickel und Unreinheiten haben, würde ich mich freuen, wenn ihr diese in den Kommentaren teilen würdet!!


6 comments:

  1. great photos:) swiatwkolorzeblond.com

    ReplyDelete
  2. Die Tipps sind größtenteils leider recht logisch :P Toller Post !

    Liebe Grüße, Sandra

    http://thepossiblereality.blogspot.de/

    ReplyDelete
  3. Du bist echt hübsch :3
    Ich kenn deinen Blog seit 2013 und hab jetzt einen neuen, würd mich freuen wenn du ihn dir mal ansiehst °w° http://luna-dlight.blogspot.de/

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.