Seite wählen

Mit gezieltem Blick in die goldene Mitte: bauchfrei.

Ein „go“ oder „no-go“? Es erinnert und schon beinnahe an die Fünfziger Jahre. Blumenmuster über und über. Da fehlen einem nur noch der Sand unter den Füßen, der Cocktail in der Hand und das Meeresrauschen in den Ohren. Ansonsten wäre der Ausflug ins „Holiday feeling“ perfekt.

Besonders da es bei den meisten Stücken egal erscheint, ob es sich um einen Bleistiftrock, Hose oder Short handelt – freie Auswahl. Hauptsache bis zur Taille sollte er gehen und somit zwar den Bauchnabel gerade so bedecken, aber immer noch genügend Spielraum bis zum knappen Oberteil lassen. Damit wirkt man im Prinzip noch recht angezogen, aber gleichzeitig auch verspielt freizügig.

Wer dieses Outfit trägt, sollte definitiv auch Lust darauf haben. Der Sommer kommt, wieso nicht auch mal etwas Neues ausprobieren?


With a view in our middle: showing some parts of our belly.

Is it a „go“ or a „no-go“? It reminds us of the fifties. Flower pattern over and over. Only some sand under our feet, a cocktail in our hand and the rushing sea in our ears is missing. Otherwise our trip into the holiday-summer-feeling would be perfect.

Especially because this trend works with pencilskirts, trousers or pants. But it has to be waist high so that you can’t see the belly button. That makes us looks dressed but at once a bit revealing.

You have to feel like it, if you want to wear it. But summer is coming, so why not trying something new?

Quelle/source: http://i.lesmads.de/blogs/claire/570—.dolce.jpg / http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/amodeldisplayacreationaspartofdolcegabb_23035520_mbhf-1316963090-20140378/2,h%3D493.bild.jpg