Seite auswählen
Hey meine lieben Leserinnen und Leser, heute habe ich etwas ganz besonders für euch vorbereitet und zwar den ultimativen Trendblick in die Zukunft und in die Vergangenheit.
Ich liebe ja die Zeitschrift ‚Glamour‘ und sammel auch die meisten Hefte. Da kam mir die Idee in die diesjährige, letzte und vorletzte Aprilausgabe hinhein zu schauen und zu gucken, ob den tatsächlich die vorhergesagten Trends eingetroffen sind und welche uns dann zukünftig erwarten werden.
Hey lovely followers, today I have a special about new and past fashion trends.
I love the magazin ‚glamour‘ and collect them. Last day I thought it might be interesting if the presented trends were really in or out. And which fashion trends are going to be in.
April 2010:
Dies hier ist persönlich mein Lieblingsoutfit aus der April Ausgabe 2010. Viele Schichten mit untscheidlichen Mustern.
This one is my favorite outfit of the 2010 magazin. Nice design combinated with many layers.
Für die Augen waren Pastelltöne angesagt, sanfte Farben, die unseren Augen besonders schmeichelnd hervorheben sollten. Für die Nägel gab es das ganze Spektrum der Rottöne – von Pastellrosé bis hin zu tiefen Feuerrot. Und wer sich erinnert, weiss noch, das gerade letztes Jahr diese Farben in waren.
Our eyes had to wear nice pastel colours and our nails all red colours you can imagine. Doesn’t matter if it’s deep red or rosé. And well, yes, this colours were definitely in.
April 2011:
Oh ja, ihr seht richtig! Letztes Jahr um diese Zeit prophezeite uns die Glamour, dass Kragen im Kommen sind. Und siehe da: Was finden wir heute in allen Bekleidungsgeschäften en mas? Hemdkragen!
Oh yes, as you can see glamour wrote about this nice ‚collar of shirt‘ trend last year. And well, what can I say. We all love it. And you can buy it in so many stores. Glamour, you were right!
Gleiches Spiel mit bunten Hosen und Röcken. Einfarbig sollten sie sein und kräftige Grundtöne! Wenn man sich das Straßenbild so anschaut, entdeckt man eigentlich an jeder Ecke Frauen und Mädchen in knalligen Hosen umher stolzieren.
Rechts ist mein Favorit aus dem Magazin. Ich liebe Pencil Skirts und besonders im Leopardenmuster. Gewargt ist die karierte Blusekombination, aber hey, wie man sieht, sieht es fabelhaft aus. Oder was meint ihr dazu?
Same play with trousers and skirts in fundamental colours. Many girls and women are going through the city with nice coloured trousers and skirts in red blue yellow.
My favorite outfit is the one on the right photo. Gosh, pencil skirts are so amazing or what do you think?
 And the combination between leopard design and checked blouse is special but very well.
Nicht nur bei unserer Kleidung sollten wir mutig sein, auch unsere Augen sollten keine Scheu zeigen, was das anbelangt. Kräftige Farben werden in Mode kommen, so zumindest Glamour. Und passend dazu, habe ich aus dem diesjährigen Magazin eine Manhatten Werbung gefunden, in der, ja tatsächlich, für knallige Grundtöne geworben wird. Natürlich ohne Rücksicht auf passende oder unpassende Farbkombinationen.
‚Strong colours for our eye make up‘, said the glamour magazin. And as you can see, manhatten makes advertising for strong colour make up this year. And glamour said it last year. So you did a really nice job, glamour trend hunter.
Faltenröcken, was für ein Stichpunkt. Speziell und nicht für jeden Geschmack geeignet, aber trotzdem definitiv im Trend. Egal ob in Kleider, Rock oder Pencilskirtform. Falten können nie genug da sein. Sie schmeicheln eigentlich jeder Figur, sollten aber trotzdem am besten mit einfarbigen Tops, Blusen oder Pullovern kombiniert werden. Ein Highlight ist manchmal eben genug.
Pleated skirts. Not for everyones taste, but definitely in trend. I like them but please combine them with basic tops.One highlight is sometimes enough.
April 2012:
Im Jetzt und Hier und im Kommenden.
Was ist in? Auf was sollten wir achten?
Ich bin ein Fan von Asymmetrie (s. unten links), bunten Haaren (wie ich sie selber auch schon seit Jahren trage in Feuerrot) und Bastaccesoires (oben links). Speziell finde ich die Kombination mit Socken und Sandalen (unten rechts), jedoch bei der richten Sockenlänge, wie zum Beispiel Overknees mit tollen Plateau Sandalen wiedrum geschmackvoll!
Ebenfalls sprüht das Magazin nur von Pastellkleidern. Wie beispielsweise in meinem „Top geshoppt bei Topshop“- Artikel.
Asymmetrie zeige ich in meinem Artikel über Zara.
And now? What is going to be in trend this and next year?
I love asymmetrie, funky hair and bast accessoires. Sandale and socks? What do you think? I like this combination, if you’re wearing overknees socks with for example plateau sandals.
You can see some of this trends on my lates posts.
Muster Muster Muster. Überall wo man hinschaut.
Links auf dem Bild ist mein Lieblingsoutfit aus dem Magazin zu sehen. Gewargte Outfits und einfach nicht genug davon, ohne dass es zu übertrieben wirkt.
Hach ja, und was sehen wir auf dem rechten Bild? Kommen einem diese Muster und Schnitte nicht vielleicht aus der aktuellen H&M-Kollektion bekannt vor? JA, definitiv! Und wieder mal hat Glamour ein richtiges Trendgespür bewiesen.
Wer allerdings auch im Gesicht im Trend liegen will, sollte pastell und knallige Töne vorerst beiseite legen und den Kajalstift zücken. Ausgefallene Linien und Smokey Eyes werden ab sofort alltagstauglich. Ich gehe ohnehin NIE ohne meine Katzenaugen aus dem Haus. Mein all time favorite nunmal. Also auf auf. Egal ob flüssig, als Stift oder zum Aufpinseln. Demnächst wird auch ein Kajal-Spezial von mir geposted werden.
Smokey eyes for everyone!
Oh Glamour, was würden wir nur ohne dich tun, du beweist uns immer wieder, wieviel Trendgespür in dir steckt, wenn man nur auf die richtigen Seiten guckt.
Quelle: Glamour Ausgabe April 2010, 2011 und 2012
photos by rotschopf (abfotografiert)