Seite wählen

Heute wollte ich etwas zu einer DER Schuhfragen schlechthin schreiben. Welche ziehe ich an – schwarz oder nude? Fast jeder hat ein paar schwarze Pumps zu hause, doch nur die wenigsten nude farbende! Aber woran liegt das? Schwarze Schuhe sind der Klassiker und passen einfach immer und erzielen schnell einen tollen Wow-Effekt.

Doch nude farbende Pumps verlängern die Beine, zumindest, wenn man keine schwarze Strumpfhose an hat. Optisch wirken sie gestreckt und machen ein tolles Bein. Schwarze hingegen passen hervorragend zu dunkeln Strumpfhosen. Bei freiem Bein jedoch, sollte man auf nude zurück greifen, damit die Beine eben nicht optisch verkürzt werden. Somit steht doch für uns alle fest: beide Farbtöne sollte man bestenfalls im Schuhschrank haben, um für jede Eventualität bestens ausgerüstet zu sein.

Wie sieht es denn bei euch aus? Habt ihr beide Farben im Schuhschrank oder nur eine?


Today I want to write something about THE shoe-question. Which kind of shoe fits at most – black or nude one?

Nearly everyone has some classic black pumps at home, but no pumps in nude color! But please tell me why? Black pumps fits everywhere and looking wonderful with some wow effect.

But nude colored pumps stretch your legs optically, if you wear not black tights. Otherwise would be black pumps perfect for dark tights. And then you have the effect of stretching! I think we all made decision: we all really need a pair of black and nude pumps, so we’re prepared for every eventuality.

Do you have both or just one of them?

Hier ein lebendes Beispiel: Blake Lively

Here a living example: Blake Lively

Quelle/source: www.heelshot.com / www.avestyles.com / boards.weddingbee.com