Seite wählen

Oh ja, ihr lest richtig! Wer genauer auf Fotos, auf denen Agyness zu sehen war, hingeschaut hat, ist sicherlich aufgefallen, wie sehr sie es liebt, Doc Martens zu tragen. Nicht von ungefähr kommt also das Angebot, ob sie nicht Lust hätte eine eigene Kollektion in Zusammenarbeit zu entwerfen. Geplant war diese Kollektion im August 2012 zu präsentieren, jedoch habe ich die Ergebnisse bisland vergeblich gesucht. Sobald ich jedoch weiss, wie genau ihre Prachtstücke aussehen werden, gibt es einen Nachtrag. Nun weiter im Text.

Agyness ließ sich bei ihrer Entwurfarbeit stark von den Frauen aus den 80er und 90er Jahren inspirieren. Wie damals Kate Moss beispielsweise noch an Johnny Depp’s Seite – ja, die einen oder anderen mögen sich an diese Paarkonstellation vielleicht noch erinnern.

Agyness Kommentar zu der Zusammenarbeit:

„I have always had a really intense relationship with Dr. Martens, right from my first pair back when I was 13, which I bought as a combination of showing that I wanted to rebel against my parents and they were the coolest boots that I could get away with wearing to school which stood for something that gave me my own stamp of originality.“

Ich denke, dass sagt doch alles, was mein ihr? Ich kann nur sagen, dass ich mich sehr darauf freue ihre Interpretation zu sehen, denn ich trage meine Doc’s seitdem ich 14 bin und liebe sie. Und ich habe nicht nur ein Paar. Ich weiss, dass Doc Martens oft noch einen schlechten Ruf im Kopf der Bevölkerung haben, beziehungsweise werden nur die klassischen schwarzen „Springerstiefel“ mit dem Namen in Verbindung gebracht.

Zum Gegenbeweis habe ich ein paar neue Modelle, Schnitte und Materialien (an dieser Stelle für alle Tierfreunde unter uns: JA, es gibt sie auch vegan!) herausgesucht, um das steife Bild über diese Schuhe aufzurütteln. Seht also selbst:

Quelle: http://store.drmartens.co.uk

Upcoming in August 2012: Agyness Dean creates in cooperation with Doc Martens her own shoe selection. How great is that? One or other had noticed that Agyness wears on nearly every picture her loved Doc Martens shoes. And now it was time to create her own shoes. We can be excited about that! She was inspired by strong women in the 80th and 90th – like Kate Moss on Johnny Depp’s side. Maybe some of you know that couple back than. Hope to see those shoes soon, because it was planned to present them in August but until now, it can’t finde more information. Until I know more, I’ll tell you!

So here is a comment by Agyness to her work:

„I have always had a really intense relationship with Dr. Martens, right from my first pair back when I was 13, which I bought as a combination of showing that I wanted to rebel against my parents and they were the coolest boots that I could get away with wearing to school which stood for something that gave me my own stamp of originality.“

I’m in game! I wore my Doc’s since I’m 14 and I don’t have only one pair.