Seite wählen

collegefashion.net

DE: „Twiggy“ aka Lesley Hornby ist das Gesicht der Swinging Sixties – die 60er Jahre in London. Bekannt ist sie als Model, Schauspielerin und Sängerin. Ich habe vor einiger Zeit eine Dokumentation über die 60er Jahre in London gesehen – undenkbar ohne das der Name „Twiggy“ gefallen wäre! Sie verkörperte damals eine ganz andere und neue Stilrichtung und war eigentlich untypisch für ein Fotomodell: kurze Haare, zu klein, sehr jungenhaft. Aber sie ist faszinierend, vielleicht genau aus diesen Gründen. Eine ganz andere Schönheit! Um ein wenig die alten Zeiten hochleben zu lassen, dachte ich mir, zeige ich euch heute ihr Markenzeichen: das Augen Make-up. Ich finde es fantastisch! Es ist aber schon sehr kniffelig es so perfekt hinzubekommen. Und seltsamerweise finde ich es bei ihr auch gar nicht „dick aufgetragen“ oder „zu viel“ sondern genau richtig! Was meint ihr? Haben die Twiggy-Augen nochmal eine Chance auf ein Comeback? Wenn es nach mir geht, JA!


EN: „Twiggy“ aka Lesley Hornby was the face of the Swinging Sixties – 60s in London. Known as a model, actress and singer. Some time ago I’ve watched a documentation about the Swinging Sixties. Unimaginable without hearing the name „Twiggy“. She embodies such a different type of style and she was so untypical for a photo model: short hair, too small, boyish. But she was fascinating, maybe because of that. She is a different kind of a beauty. Too bring back some good old time, I wanna show you, how to get her „Twiggy“-eyes make – up done. It’s a bit fiddly, but in the end it’ll looks great. Curiously I don’t have the feeling that her make up is „too much“. It is perfect the way it is. What do you think? Do those Twiggy eyes have a chance of a comeback? If it’s depends on me: YES!