Seite wählen

DE: „Gehüpft wie gesprungen“ könnte das Motto des Shoppings lauten. Es zeugt schon von einem hohen Energieaufwand, welchen Karlie Kloss aufgewandt haben muss, um die neue Spring/Summer 2013 Kollektion von Hermès zur richtigen Geltung zu bringen. Gesprungen ist sie wie ein junges Reh vor der Kamera von David Sims. Die Seidentücher des Luxuslabels setzt sie dabei hervorragend in Szene!

Durch ihr dynamisches Posieren, füllt sie die sanften Tücher mit Leben und Energie und lässt eindrucksvolle Silhouetten und Schatten entstehen. Plus: Sie beweist, das ein „Tuch“ nicht nur ein „Tuch“ sein muss, sondern auch gerne als Tunika oder Cape umfunktioniert werden kann. Die Farben- und Mustervielfalt machen zudem Lust auf Sommer, was meint ihr?


EN: It attests to a huge energy input, which Karlie Kloss had expended for the shoot of the spring/summer 2013 collection by Hermés. She jumpes like a young deer in front of David Sims camera. She plays the silk scarves perfectly to the gallery! Her dynamic posing fills the soft scarves with energy and life and she creates imposing silhouettes and shadows. Plus: she proofs that a „scarf“ isn’t just a „scarf“. You can function it to a cape or tunica as well! Those color and pattern diversity goes for summer feeling, or what do you think?