Seite wählen

DE: Ich denke der Post braucht mittlerweile keine große Einleitung mehr, denn ihr wisst was jetzt kommt!

  1. Vielleicht kennt der Ein oder Andere das Problem. Beim täglichen Gebrauch von Gesichtswasser nimmt man sich oftmals ein Wattepad zur Hand, träufelt ein paar Tropfen auf das Pad und ab ins Gesicht damit. Dabei landet das meiste Wasser (so zumindest bei mir) mehr im Pad, als auf meinem Gesicht. Wenn ihr jedoch das Wattepad vorher kurz anfeuchtet und dann das Gesichtswasser aufträufelt  , verhält sich das Wasser wie eine Art Film, der das reinigende Gesichtswasser verteilt und nicht zu tief in das Pad einziehen lässt. Es funktioniert so besser sein Gesicht zu reinigen ohne zu viel oder zu verschwenderisch Gesichtswasser benutzt zu haben!
  2. Ihr wisst ja, die Haare sollte man vor dem Shampoo bzw. vor der Spülung mit warmen Wasser abspülen, damit die Inhaltsstoffe des Pflegeprodukts besser einziehen können und die Haarstruktur bereit zur Aufnahme ist. Ihr könnt aber auch gerne mal versuchen die Spülung vorher anzuwärmen! Entweder etwas Wasser ankochen, in einen Behälter füllen und die Packung hineinstellen oder für ein paar Sekunden in der Mikrowelle anwärmen. Es ist ein herrliches Gefühl eine warme Pflege aufzutragen und es kann die Wirkung der Spülung verbessern bzw. besser zur Geltung bringen!
  3. Morgens es wieder eilig gehabt oder einfach ein kleines Missgeschickt passiert während es Schminkens? Ja, dass kennen wir alle. Mascaraauftragen kann so nervig sein. Sobald aber etwas daneben geht, nicht direkt hektisch wegwischen, denn das macht es immer nur schlimmer! Ignorieren und antrocknen lassen! Danach ein Wattestäbchen nehmen und mit einem festeren Wisch das Missgeschickt abnehmen. Funktioniert einfach, unkompliziert und ohne zu verwischen!

EN: I think there’s no need for a long introduction about this post, you’re knowing what’s coming next!

  1. Maybe some of you know this scenario: if you’re using a pad with some facial toner every morning and/or evening, you drip some drops of it onto the cotton pad and what’s happening? More facial toner is actually in the pad than on your skin after cleaning. That’s why I dripped some more drops of it onto the pad. But here is a little trick. Dampen the pad before dripping facial toner. The water is like a little film, which helps the facial toner to disperse easily. You save more of your toner and it works better than before.
  2. You know this fact, hair need to be washed with warm water before using shampoo or conditioner. The warmth helps to set the ingredients free. What you can try as well: put the conditioner into a bowl filled with hot water. You preheat it! I don’t have a microwave, but maybe it’s possible to put it in for some seconds! It’s a wonderful feeling to wash you hair with a warm conditioner! Depends on the quality of your care products you might see a difference!
  3. Hurried up too much in the morning and you were not that concentrated while painting your face? I know this too good! Mostly I make a mistake with the mascara and I have a little black drop on my face. Here is the trick if this is happening. Relax and finish painting! Don’t try to remove the mascara directly! After it dried, use a cotton bud and scratch it away.