Seite wählen

DE: Ich weiss ehrlich gesagt nicht wo ich beginnen soll und wann es so recht angefangen hat. In letzter Zeit habe ich mich verstärkt mit dem Gedanken auseinander gesetzt, vielleicht meinen eigenen Kanal zu starten.

Ich selber schaue sehr gerne Youtube-Channels und habe eine gute Handvoll geliebter Youtuber, egal ob national oder international! Es macht einfach Spaß sich Tutorials, Tipps, Do it yourself’s, Haul’s und so weiter und so fort anzusehen. Und manchmal (ziemlich oft) drängt sich der Gedanke in den Kopf: „Hey, dass kannst du doch auch!“. Ich weiss, ich muss niemanden dafür im Erlaubnis fragen und man könnte meinen, wenn ich es doch so unbedingt möchte, wieso ich es nicht einfach tue.

Es gibt viele Für’s und ebenso viele Wieder’s. Ich liebe es zu schreiben. Ich finde die schriftliche Sprache ist schönste und vielfältigste. So etwas geht natürlich gerne mal verloren bei Videos, egal wie sehr man sich auch versuchen mag, gewählte auszudrücken. Aber natürlich sind die Contra’s ganz andere (Missverständnisse, Hater-Kommentare, Öffentlichkeit..). Ich will auch gar nicht viel erzählen für den Moment, sondern mehr danach fragen, wie ihr die Sache so seht? Seit ihr Youtube-Zuschauer? Interessiert ihr euch überhaupt für das Medium oder ist es euch egal? Habt ihr schonmal daran gedacht einen Kanal zu starten oder habt ihr sogar schon?

Wieso ich eigentlich in erster Linie auf die Idee komme, ist, dass ich mehr und mehr das Gefühl bekomme, dass Blogs und Youtube miteinander verbunden sind. Es gibt nur Wenige, die Eins von beiden haben. Es geht alles Hand-in-Hand und so langsam gibt es keine Grenzen mehr zwischen Social Networks und Internet-Plattformen.


EN: I’m asking you about: Youtube! Don’t know when it starts or when I got this feeling. I’m thinking more and more about starting my own channel. I love watching Youtube videos. No matter if national or international videos. I like this platform and the idea of it. It’s fun to watch tutorials, DIY’s, Haul’s and so on. And while watching them, I’m often getting the feeling of „I also can do it!“. And now I’m sitting here and thinking about it. I know, I could start directly, if I really wanted to. But there are lots of pro’s and con’s in my head. I love to write and taking photos. Youtube is much talking, showing and entertaining. It is your own little show and not your own little paper.

I don’t want to say too much, I wanna hear your opinion about it! Do you have your own channel? Are you interested in watching those videos? Have you ever thought about your own one?

One important thing is, why I started thinking about it, that I get the feeling that blogs and youtube are so close connected. Nearly every blogger (or most more famous of them) has their own channel. Or a beauty Youtuber open their own blog after youtubing for a while. Do you know what I mean? Social netoworks and internet platforms are so close connected. Let me know your thoughts about it.

pic source: rudyhuyn.com