Seite wählen

DE: Noch nie zuvor da gewesen, aber der Anlass gestattet solch einen Post. Ich bin selber kein Mensch, der gerne Süßes isst, geschweige denn Kuchen – noch nie eigentlich. Schön anzusehen sind Cupcakes, Cake-Pops, Torten und Co. aber natürlich trotzdem. Und irgendwie gefällt es mir Freunden und Bekannten zu Anlässen oder Geburtstagen kleine Back(Kunst)werke zu kreieren. Mir die Zeit zu nehmen und zu entwerfen und zu basteln, wenn man es denn zu nennen darf. Lange Rede, kurzer Sinn. Eine Baby-Party stand bei einer Freundin an und sie fragte, ob ich da nicht vielleicht meine kreativen Backhändchen freien Lauf lassen kann, in Form von Cupcakes. Gesagt, getan! Gestern stand ich also wie eine kleine Backfee mehr oder weniger hinterm Ofen und habe gezaubert. Es sind keine herkömmlichen Kuchen, denn das könnte ja Jeder.

Sie sind 1. vegan 2. zwei Sorten (1x Double Chocolate Cupcake mit Karamell Topping, 1x Cookie (ja, mit einem ganzen Keks im Inneren, wenn man abbeißt!) Vanilla Cupcakes mit Vanilla Buttercream) und 3. ist die Deko komplett „handmade“ aus veganem Fondant. Hach ja, ich hoffe euch gefallen sie, genau so wie meiner Freundin! Nun müssen sie nur noch der werdenden Mama gefallen und natürlich auch schmecken!

P.s.: Keiner sagt, man darf beim Backen nicht schick aussehen! Ich hab so eine feshe rote Kurzschürze, aber natürlich die Haare aus dem Gesicht, darf ja schließlich nix im Teig landen. Ich habe übrigens meinen Pony wieder um einiges gestutzt und begradigt. Ich trug ihn ja eine Weile mehr rund.


EN: Never been there before, but a reason allows me to write this post. I’m not the person, who likes sweets, candies or cakes – never had in my whole life. But I love looking at them, they are so cute and beautiful most of the time. Cupcakes, cake pops and cakes make fun, word! And I like to bake them for friends birthday or various occasions. I like to play a little baking – fairy and perform some magic with cakes. Or at least I try my best to. To cut to the chase: a friend of mine asked me, if I would like to bake some cupcakes for a baby shower’s friend. Of course I like to! So, yesterday was the day of the days where I baked and decorated all day long. But they’re kind of special, „easy“ can everyone.

They are 1. vegan 2. two sorts ( 1x double chocolate cupcake with a caramel topping, 1x cookie (yes, with one whole cookie inside, when you bite!) vanilla cupcake with a vanilla buttercream) and 3. the whole decoration is handmade with vegan pink fondant. Well, well I hope you like them as much as my friend did! They are so cute and I wish the becoming mother lots of fun with these little creations.

P.s.: No one says you can’t be dressed up well while baking. I wore my little red skirt. For sure I’ve bond my hair back. You don’t want hair in your dough! Maybe you’ve noticed I’ve cut my fringe a little. It’s more straight and not that round than before.