Bonjour & Welcome

Favorites of the month: A P R I L

DE: Es ist schon wieder soweit, ein weiterer Monat neigte sich dem Ende zu und es ist wieder einmal an der Zeit Bilanz zu ziehen: Welches sind meine monatlichen Favoriten? Gute Frage, ich hatte so viel zu Arbeiten und Uni-Krams zu erledigen, dass es mir so vor kam, als hätte ich kaum Zeit gehabt mich im Drogeriemarkt aufs Neue verführen zu lassen. Dementsprechend sieht mein Resume auch aus, ein wildes Gemisch zwischen alten und neuen Produkten. Aber eigentlich ist es auch ganz gut so, erstens man spart sich etwas Kleingeld, zweitens verbraucht man (schon längst) überfällige Kosmetik und drittens kristallisieren sich die wirklichen Gewinner des eigenen Beauty-Produkt-Bedarfs genauer heraus. Fangen wir also an:

Nr. 1:

Beginnen wir zunächst einmal mit den zwei neuen Produkten in diesem Monat, die es mir besonders angetan haben. Wie bereits erwähnt, steckte ich mehr in Büchern und in Arbeitskleidung, als sonst irgendetwas vergleichbares. Also versuchte ich die kleinen Momente, die mir blieben, für etwas Wellness und Wohlbefinden aufzusparen, um zumindest ein gutes Gefühl zu bekommen. Perfekter Begleiter für eine Wohlfühlhaut mit Wellnessfaktor war und ist das "Detoxifying Elastic Scrub" von Kiko Milano. Ich werde über die Serie generell noch einmal einen separaten Post schreiben, aber hey, eine Erwähnung ist es allemal wert an dieser Stelle. Die Haut ist danach wundervoll weich, fühlt sich durchblutet an und strahlt! Was will man mehr? Obendrein ist sie so reichhaltig, dass man danach nicht das unangenehme spannende Gefühl verspürt, dass man sofort eine Body Lotion braucht.

Nr. 2:

Ein weiteres neues Produkt, dass Einzug erhielt, ist das "L'Oreal #txt Excess Spray". Zugegeben, die Werbung und einige Reviews waren schon wirklich verführerisch. Auch wenn man sich nicht zu leicht täuschen lassen sollte. Wie dem auch sei, ich benutze für Volumen eine Zeit lang "Textur Puder". Egal welche Marke, ob High End vom Friseur oder das gute alte von taft mit "Style Style"-Heidi Klum Stimme im Hinterkopf. Die Puder sind gut, keine Frage, doch verkleben und fetten sie das Haar sehr stark. Das Spray hingegen ist von der Formulierung her wesentlich leichter und gleichmäßiger anwendbar. Man sprüht es entweder auf die Längen und knetet das Haar, um einen Beach Wave Effekt zu erzielen oder man hebt sein Deckhaar und sprüht es herunter und wuschelt sich sachte durch das Haar und bekommt seinen Push-Up-Effekt. Wirklich nice (normalerweise hasse ich es englische Worte so semi cool einfließen zu lassen, nur "nett" ist im deutschen schon wirklich oftmals negativ vorbelastet, eben die "kleine Schwester von Scheisse" und so)!!

Nr. 3:

Das Wetter war ja sehr vielversprechend diesen Monat und der Sommer hatte sich ebenfalls auf meinen Lippen breit gemacht. Als Pflege für Zwischendurch oder als Base verwendete ich am Liebsten meinen "Born Lippy" in Watermelon von The Body Shop. Ich liebe diesen Balsam! Er pflegt, durftet gut, hält lange vor und ist vom Preis her mehr als fair! Sommer Lippen Party, ahoi!

Nr. 4: 

Wo wir eh grad beim Thema "Lippen" sind: Essence Longlasting Lipsticks. Muss ich da noch irgendetwas sagen? Gibt es eigentlich Jemanden, der diese Schnäppchen nicht mag? Die Formulierung hat essence vor einer Zeit umgestellt inklusive neuer Verpackung. Perfekter Alltags-Lippenstift. Man kann ihn spontan, auch ohne Spiegel nachmalen, gut auftragen und er hält gut. Ich hatte nur manche Tage an denen ich meinen dunklen Lippen verfallen bin (ja, auch wenn es Frühling ist). Ich besitze 3 Lippenstifte aus der Serie und bin mit allen sehr zufrieden! Schaut definitiv mal vorbei.

Nr. 5:

Damit das, was wir uns so alles auf das Gesicht schmieren, auch wieder gut abgeht, verliebte ich mich erneut in den "Bi-Facil" von Lancome. Ich hatte vor 2 Jahren mal eine Probe bekommen, danach direkt die Originalgröße gekauft und bin seither treu geblieben. Es ist teuer, sehr teuer für einen Make-up Entferner und so manches Drogerieprodukt tut seinen Nutzen ebenfalls. Aber ich hatte letztens erneut eine Probe bekommen, ihn benutzt und stellte fest: er ist einfach der Beste für mich und meine Bedürfnisse. So eine Probe hält auch wirklich gut 2 Monate, solltet ihr also die Gelegenheit eine zu bekommen, bevor ihr über 20 Euro ausgebt, nutzt diese! 


Nr. 6:

Last, but not least ein weiteres Lancome Produkt! Ein schwarzer schlichter Filzeyeliner! Klingt zunächt einmal unspektakulär, aber wirklich - ernsthaft - er ist der B E S T E! Woran ich das nun fest mache? Nun ja, ich glaube ich hab so ziemlich alle flüssig Liner, Filzeyeliner und Stifte von essence, catrice, L'oreal, P2, Maybelline, Chanel getestet. Alle sind nur mäßig gut oder halten einfach nicht sehr lange. A) weil sie schnell austrocknen b) zu wenig ergiebig sind oder c) schneller vom Augen verschwinden, als man sie nachtragen kann. Von Dior sind die Khol Kajal Stifte noch sehr empfehlenswert. Ich sehe es manchmal nicht ein viel Geld für ein Produkt auszugeben. Denn oftmals habe ich das Gefühl das der Markenname den Aufpreis rechtfertigt. Aber bei diesem Produkt lohnt es sich. Ob man nun einmal gut 30 Euro ausgibt und für 4 Monate seine Ruhe hat, oder jeden Monat 2 Stifte á 4 Euro kauft? Zumindest waren die Filz Liner schnell ausgetrocknet. Schaut ihn euch an, wenn ihr einen tiefschwarzen und präzisen Liner sucht! Top.

EN: Unbelievable how fast one month can pass by without even noticing it! I had so much university stuff to do and worked a lot. Those reasons kind of stopped me from going through drugstores sneaking for new products. Not that but, because a) I saved some money b) I discovered new/old products of my own and c) new empties! I needed during the small free time a wellness feeling. The more I'm working, the more I need to pamper myself in a good way. My favorites are perfect for that. So let us start.

No. 1:

Before I'm showing you my "older" favorites of the month I wanna tell you something about two new ones. First one is the "Detoxifying Elastic Scrub" by kiko cosmetics. It's a peeling for your whole body with a detoxing effect (what a trend word this year, huh?). I don't want to say too much about it at this point, because I'm doing a separated review about the scented technology line. But for now let me say it is makes your skin super soft and fresh. I didn't get the feeling to cover my whole body with a lotion after I used it. It is so moisturizing and rich to your body. 

No. 2:

The second new one I bought is the "L'Oreal #txt Excess Spray". I have to admit, I read lots of reviews about this product and the advertisement is really triggering. You should never trust TV spots or any colorful pictures in magazines directly. But I want to give it a try and see if it's really t h a t good. I liked to use those texturizing powder products for more voluminous hair. They are good, but they make your hair really sticky and greasy - not so optimal.
The hair spray is a lot better. It's kind of lighter and more precise to use. Spray it on your lengths and knead your hair to create beach waves or separate your upper hair and spray it underneath to get more volume. The prize is good and easy to use. A wonderful thing if you need to hurry up a little in the morning. With this spray it's manageable to create a nice every day hair style within 5 minutes. 

No. 3:

The weather gets better and better and we all are in spring/summer mood, my lips too! I wanted to feel this summer breath on my lips again. Nothing is easier by using "Born Lippy" from the body shop. This watermelon lip balm soften your lips and they feel and look wonderful glossy and healthy afterwards. I like to use it as a base before applying my lipstick or just as a touch of glow in between.

No. 4:

Apropos lips, do you know Essence Longlasting Lipsticks? Is it even possible to buy essence in your country? This is a cheaper drugstore line here in Germany. They've changed the texture of their longlasting lipsticks some while ago and now they are perfect and ready to use! I love to get back to them again for a day look. The color assortment is pretty great and I'm owing three of them already. They only cost about 2,50 Euro and nothing it wrong with them: no bleeding out your lip line, long-lasting, moisturizing and easy to apply. Give it a try if you have the chance to! Nearly everyone is loving them here.

No. 5:

To get rid of all the products we're putting on our face, I discovered my beloved "Bi-Facil" by Lancome again. I got my first sample 2 years ago and after this one was empty, I bought a full sized one directly. Seriously, this product is far more better than any other comparable one. No matter which cheaper or high end product I tested - always got back to Lancome (or coconut oil!). It is quiet expensive, but worth it. I had a new sample and used it this month obsessively. Definitely a big fat recommendation!

No. 6:

Last but not least another Lancome beauty product. I'm talking about a wonderful, wonderful deep black eyeliner. Sounds pretty boring? No way! It is so hard to find a good one. I had tones of black (felt) eyeliner. Doesn't matter if I was using a liquid, pencil, pot or felt one. They all last not that long, have been to glossy or not black enough, got grayish after a while or even disappear! A nice pencil one is the khol kajal by Dior. But we all know that felt ones do other jobs better like my loved cat eyes! I know it kind of hurts to pay 32 Euro for a eyeliner but if you need a product, where you can trust one hundred percent on, it's worth it! Normally I get the feeling like paying for the "brand name" than the actual product, but the quality is promising!

2 comments:

  1. was für ein schöner post! du schminkst deine augen immer so toll!
    alles liebe dir u einen schönen ersten mai!
    Maren Anita

    fashion meets art
    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    ReplyDelete
  2. Der "Born Lippy" klingt wirklich gut... leider habe ich noch viel zu viele Lippenpflegeprodukte, die erst einmal wegmüssen, bevor ein neuer einziehen darf. :)

    Ich mag so Favoriten-Postings. Danke :)

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.