Seite wählen

Es lässt dich für dieses Jahr definitiv noch keinen Bademodentrend rauskristallisieren. Von gepunkten über gestreift, bis hin zu einfarbig oder überladenden Muster. Nicht ohne hin beschreibt ‚Accessorize‘ ihr diesjähriges Motto, unter welchem die meisten der abgebildeten Bikinis zu finden sind, als ‚Mix and Match‘. Such dir aus und kombiniere das Oberteil beliebig mit dem Unterteil. 

Sollte uns das nun glücklich oder verloren stimmen? Was sollen wir denn nun diesen Sommer tragen? Vermutlich ist es eh immer am passensten zu tragen was einem selber gefällt und der Figur schmeichelt.

Aber, trotzdem. Bei der ganzen Auswahl fällt es wirklich nicht gerade leicht sich für einen zu entscheiden.


Which swimwear is ‚in‘ this year? When you take a look at shops or magazines, you’ll see every kind of swimwear you can imagine about. But what should we wear? Basic colours or colour-explosion? Bikini or swimsuit? ‚Accessorize’s slogan is ‚mix and match‘ this year, not without cause. Find a nice top and mix it with a nice pant. Doesn’t matter if it fits or not. Feel free, whatever you wear. But is this what we really want? Do we need a ‚in‘ and ‚out‘ for swimwear this year? If not, why don’t we wear our last season bikini? Let me guess, it might look like one of the following pictures?

Best bikinis are those, which are comfortable and makes us look like ‚uh lala‘.

But it’s not easy to decide.

Und was für darüber? Auch hier ist der Kreativität scheinbar keine Grenzen gesetzt.

Egal ob Maxikleid, Wickelrock, luftige Tunika oder selbst der gute alte Overall.

Von schick bis lässig, von basic bis mustervoll.

Irgendwie auch beruhigend zu wissen, dass dieses Jahr im Sommer nicht alle in der gleichen schnöden H&M Bikinikollektion herum laufen werden, dass endlich wieder mehr Farbe, mehr Muster und mehr Schnitte gefragt sind. Versteht mich nicht falsch, H&M hat schon seine Reize, nur dieses Jahr sind die Bikinis so sehr in der grauen Masse untergegangen, dass ich dem nichts abgewinnen konnte.

Bei all der Auwahl kann man immerhin mal durchprobieren was einem wirklich gut steht und was eben nicht. Ohne Druck einfach irgendeinen zu kaufen, weil dies immer noch besser ist, als keinen zu haben. Im Zweifelsfall können wir uns mit dem Bikini aus der letzten Season vertrösten, ohne Angst zu haben, dass er nicht im Trend sein könnte.

Was mein ihr denn dazu? Welcher ist euer Favorit? Sowohl für dadrunter, als auch darüber?

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Oder seid ihr noch so zufrieden mit eurem alten Bikini, dass ihr ihn gar nicht los lassen könnt?

And what should we wear at the beach? Well, what can I say: no limits for our creativity! Doesn’t matter if it’s a maxidress, wrap-around skirt or a airy tunica.

From chic to casual.

A bit salving that not everyone is runnig around with the same h&m swimwear collection. That we might see more colours, more designs and more variety! Don’t missunterstand me, h&m is quiet cool, but always the same.

But let’s see this positive: we can choose between all of them and try out, which one is the best for us! And if we do not find the right one, we could also wear our old one and be ‚in‘, too.

So what do you think? Which one is your favorite? Or do you see a trend for summer this year?

Quelle: http://www.accessorize.com/de/germany/urlaub-shop/alle-urlaubs-artikel/icat/allholidayshop/?bklist=icat,4,shop,holidayshop,allholidayshop