Seite wählen

seen by asos

DE: Statement: Overall. Egal ob elegant, eng, mit Schlag, in Röhrenform, dunkel, hell, aus Jeans, aus Stoff, kurz oder lang. Overalls gibt es in so ziemlicher jeder erdenklichen Form. Deswegen sollte doch auch für jeden etwas dabei sein.

Warum aber tragen so wenige Overalls? Ich gebe zu, ich selber besitze keinen, spiele aber mit dem Gedanken mir einen zu zulegen. Habt ihr einen? Mein Favorit fällt direkt in die Mitte, auf den, der mehr einer Latzhose anmutet kombiniert mit hoch gekrempelten Hosenbeinen und derben Boots. Was denkt ihr darüber? Ich finde ein Overall kann durchaus mit einem eleganten Kleid am Abend mithalten. Genau so gut aber auch am Strand in kurzer Form oder mit weiten Beinen. Lässig wirkt er in Jeans oder locker fallenden Stoff. Aber trotzdem fühlt man sich immer etwas „overdressed“ in Overall, oder?


EN: Statement: Overall. Doesn’t matter if it’s elegant, tight, with flares, dark or bright, made of jeans, short or long version. You can buy overalls in every possible way. That’s why overalls might be something for everyone. But why don’t we wear them that often?

Well, I have to admit, I don’t own one, but I’m thinking about it. Exactly the one right in the middle. It looks more like a bib combined with high pants and rough boots. Definitely love it. What’s your opinion about overalls? I mean a overall can replace a elegant dress at the evening or you can wear it at the beach in a chilly version. What about going shopping with the short denim one? But every time I’ve tried one on, I feel more „overdressed“ than „overall“.