Bonjour & Welcome

Adventskalender 2013!


DE: In 6 Tagen ist es soweit: das erste Türchen darf geöffnet werden! Mir kommt es dieses Jahr besonders schnell vor, dass plötzlichen Weihnachten vor der Tür steht. Wem das ähnlich geht, kommen diese tollen "do-it-yourself"-Adventskalender Ideen vielleicht ebenso gelegen, wie mir! Ich habe mich am Wochenende bereits hingesetzt, gewappnet mit Tee, Duftkerzen und Tonnen an Bastelutensilien und habe los gelegt. Und ich muss sagen, die Kalender sind wirklich gut geworden. Ja, ihr lest richtig, dieses Jahr war ich sogar übereifrig und habe 3 Kalender angefertigt, um Anderen eine Freude damit zu machen. Das ist oftmals der Nachteil, wenn man ein Weihnachts-liebender Mensch ist. Unten auf dem Bild seht ihr euch paar Ideen, die sich oftmals kostengünstig umsetzen lassen!
Ich habe dieses Jahr noch etwas anderes gemacht. Wenn ich nur das hier schreiben und ausführen würde, wäre die Überraschung für Beschenkten dahin. Also muss ich bis zur Enthüllung meines Bastelwerks vermutlich bis zum 1. Dezember warten!

Natürlich muss neben dem Aussehen des Kalenders der Inhalt stimmen. Letztendlich ist es Jedem selbst überlassen, was und wie viel er in jedes einzelne Türchen verstaut. Denn wer denkt, ein selbstgebastelter Kalender ist günstiger, als ein gekaufter, irrt! Wenn man nur so 50 Cent bis 1 Euro pro Türchen beanschlagt, summiert sich das doch ordentlich! Hier ein paar Ideen und Anregungen, was man alles in die Türchen verstauen kann:

1. Schokolade (wie könnte es anders sein!), wer hierbei jedoch nicht auf gekaufte Ware zurückgreifen möchte, kann sich gerne selber erproben. Einfach Weiße, Vollmilch oder Zartbitter Kuvertüre kaufen, Nüsse, Trockenfrüchte, Smarties, Krokant oder Kaffeebohnen als Extra. Die Schokolade schmelzen lassen mit ein bisschen (Soja-)Sahne oder (vegane) Butter hinzu fügen, um mehr Glanz und Sehmigkeit zu erreichen. Bloß darauf achten, dass kein Wasser ins Wasserbad kommt, da sonst die Schokolade verklumpt! Nun in eine mit Backpapier ausgelegte Form einfüllen, mit Extras belegen oder unterrühren und aushärten lassen! Wer es aber direkt Portionieren will, kann im Supermarkt bereits so kleine Pralinen Röschen kaufen, sehen aus wie für Minimuffins, sind aber aus Alufolie quasi! Einfach 24 unterschiedliche Konfekte anfertigen und in den Türchen verstauen! 

2. kleine Sprüche (Weihnachtsthematisch, Witze, Weisheiten, Unnützen Wissen) auf Zettel schreiben und in jedem Türchen unterbringen. Wer es noch etwas Ausgefallener gerne hätte, kann selber Glückskekse backen und die Sprüche darin reinlegen. Wie das geht, findet ihr hier: Glückskekse

3.  Ein Mini-Puzzle in der Drogerie oder im Spielwarenladen holen, es zusammen puzzlen, hinten etwas rauf schreiben und die Teile in den Türchen verstecken!

4. kleine Reise-Beauty-Artikel aus der Drogerie kaufen (Haarkur, Handcreme, kleines Duschgel usw.)

5. Oder wie wäre es mit Fotos? Erinnerungen, Erlebnisse oder Ähnliches in einem kleineren Format ausdrucken, ausschneiden und in den Kalender stecken

6. Eigene Teemischungen zusammenstellen und in Teebeutel befüllen. Einen eigenen Teekalender machen!

7. Obligatorische Gutscheine selber schreiben!

8. Eine Schnitzeljagd! Gebt das erste Türchen vom 1. Dezember dem, dem der Kalender gehört. Im "Inneren" befindet sich dann ein kleines Präsent und ein Zettel, wo er das nächste Türchen zu finden hat, usw.

9. Wer es eine Spur moderner mag, ich habe schonmal einen Video-Kalender gemacht. Dann war in jedem Türchen immer wieder ein USB-Stick (es war nur einer, immer wieder ins Nächste hinein gelegt) auf dem kleine Videos waren.

So, ich hoffe ihr konntet mir den Anregungen etwas anfangen und euch inspirieren lassen! Es gibt so viele Möglichkeiten und es muss nicht viel sein, damit der Gegenüber sich freut. Allein die Tatsache, dass man einen Kalender bekommt, ist doch schon Grund genug zur Freude!

Oder wie seht ihr das? Ist man irgendwann zu alt, um einen Kalender zu bekommen, zu basteln oder zu öffnen?


EN: Only 6 days left till we can open the first little door of our advent calendar. Reason enough to start some "last minute" thinking of making on by yourself. I have the feeling that time was running fast this year. Suddenly christmas is around the corner and slowly christmas stress is noticeable. So, the question is: do we present someone a self-made calendar or not? Above you can see some inspirations of calendar ideas. Mostly you don't need much material to be creative. I sat down with some tea, candles and maaany of craft supplies this weekend. I've made three calendars this year! It is fun, for sure, but do not believe it's always cheaper than a bought one. Depends on the filling, even if you "only" put little things in the calendar which cost about 50 cent to 1 euro per door. It's quiet a lot of money in the end. I will present you my self-made ones at the first December. Otherwise the one's who will get them see it here before in real life! 
But I'll give you some hints what to fill into your calendar:

1. Make you own chocolate. Buy some white, dark or milk chocolate and some extras like cranberries, raisins, nuts, cornflakes or flavors (coffee, coconut..). Heat the chocolate and add some (soy) cream or (vegan) butter to add some shine. When the chocolate is liquid, add your extras and fill it into a bowl, which is covered by parchment paper. Let it cool out and cut it into little pieces. Easier way is: buy some little pralines papers. You can get those aluminum ones in drug stores or at the supermarket. Maybe you could make 24 different ones. So you have a super cool chocolate calendar to present.

2.
Make little papers with wishes, jokes, christmas sayings and place them in the calendar. Who wants it a bit more creative, what about doing your own fortunate cookies? It's easier than you might think! Check out this link for the recipe: cooookies!

3. Buy a small puzzle. Write a text on it and place the single pieces behind the little doors. 

4. Or what about doing your own beauty calendar? Buy some travel sized beauty products in your drugstore (hand creme, shower gel, conditioner...).

5. Make a memory calendar! Print out some pictures in a smaller size, cut them out and here we have a nice material for the filling.

6. Do your own tea calendar. Buy different flavors of tea or buy dried fruits and regular rooibos tea and mix little portions in a tea bag. Place them in the calendar and you'll get a personalized tea calendar. 

7. Gift coupons! Not for expensive stuff, for a massage or a hot chocolate in the next café for example.

8. Time for a paper chase! Give the first december to the person who belongs the calendar. In this door he or she will find a small present and a paper where it's written on where to find the 2nd door and so on.

9. Who likes it more modern. I've made a video calendar once. Put a usb stick in the door (I've only used one and put just the video on it for that date). It's fun, but quiet more effort!

Hope my tips were a inspiration for your calendar. Do you think you could be too old for things like that? I mean, I love christmas and the whole magic around it, so I love calendars for sure. I like to do them by myself and present them to others! It's fun. But could you be too old for those things? I guess "NO!" :) Tell me what you think and have fun while doing your own or opening your first door!

7 comments:

  1. Das mit der Schoki klingt voll gut, an sowas hab ich noch gar nicht gedacht. :)
    Lara- Kleiderkraenzchen

    ReplyDelete
  2. Süße idee! Ich finde für einen adventskalender ist man nie nzu alt! :)
    Ich habe dieses jahr für meinen freund auch einen selbst befüllt und ich weiß das er sich tierisch drüber freuen wird! Ich selber liebe ja sowieso alles was mit Weihnachten zutun hat ♡

    ReplyDelete
  3. Bonita fotografía!!!
    Saludos
    http://judithbysucre.blogspot.com.es

    ReplyDelete
  4. Great inspiration!
    Have a good week!

    Internetional GIVEAWAY!
    vgolove1.blogspot.ru

    ReplyDelete
  5. awesome ideas. I will be doing some xmas decorations and I finally have to finish my fall pictures:-)

    lots of love
    Ewelina
    chiclifestyleofewelina.blogspot.com

    ReplyDelete

I would love to get some feedback of you guys! Tell me what you think.